2. Runde: 28. SSW-Wehen-vermehrter Stuhlgang-druck nach unten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamadanny85 10.05.11 - 20:21 Uhr

Hallo, ich schon wieder.

wollte ja eigentlich heute morgen zum FA fahren, weil ich wie schon gestern beschrieben, einen starken Druck nach unten habe und auch wegen Vorzeitigen Wehen wöchentlich zum FA fahren muss.
Jetzt war diese Nacht aber gar nichts. Endlich mal entspannung, also dachte ich mir, warum zum FA fahren, am Donnerstag habe ich ja eh einen Termin.

Heute hatte ich bereits viermal Stuhlgang, was für meine Verhältinisse eigentlich untypisch ist.
Heute Mittag gings dann wieder los. Bauch wurde knüppelhart und wieder Druck nach unten. Dann war ich mit meiner Tochter eine Freundin besuchen und plötzlich war meine Hose nass. Vorsichtshalber habe ich ja immer eine Slipeinlage drin, allerdings war die völlig durchnässt. Es roch nicht wirklich nach Urin und so klaren Ausfluss hatte ich bisher eigentlich auch nicht. Aber kein Blut oder so. Was also tun? Ich wollte mir jetzt morgen früh dieses Lackmuspapier in der Apotheke holen und testen. Hat da jemand Erfahrung mit? wie genau wird das angewand.

Da ich in meiner 1. SS in der 31. SSW schon ins Krankenhaus musste, mache ich mir so meine Gedanken. Da habe ich auch nicht gemerkt, dass ich Fruchtwasser verliere, dachte ja in der 37. SSW dann, dass ich ins Bett gemacht hätte usw. Ich will aber auch nicht wegen jeder Vermutung direkt zum FA rennen, vielleicht ist es auch schlichtweg normaler Ausfluss, der eben nur dünnflüssiger ist und nicht abstoßend riescht. Ich weiß es nicht.





Beitrag von sophie112 10.05.11 - 20:23 Uhr

Sorry das ich jetzt mal so deutlich bin, aber wie kann man so naiv sein und bei solchen Beschwerden und dieser SSW noch warten?? Ich würde sofort ins KH gehen. Aber schneller wie schnell.

Verständnisslose Grüße Sophie

Beitrag von pumagirl2010 10.05.11 - 20:26 Uhr

#pro das denke ich auch

Beitrag von danimaus110 10.05.11 - 20:25 Uhr

also ich bin ja noch lange nicht soweit...bin erst 12 ssw.
aber ich würde zum kh fahren oder morgen spätestens zum arzt....

wäre sicher besser als das auf sich beruhen zu lassen..

Beitrag von aldina 10.05.11 - 20:26 Uhr

Würde auch ins Krankenhaus fahren.Sofort

Beitrag von caracoleta 10.05.11 - 20:26 Uhr

ab ins kh!

Beitrag von kutschelmutschel 10.05.11 - 20:26 Uhr

ich finde dein verhalten verantwortungslos, deinem ungeborenen gegenüber #aerger...was machst du, wenn du einen blasenriss hast und bereits eine infektion aufsteigt? bei solchen anzeichen und schon aus erfahrung solltest du schleunigst ins KH gehen und nachschauen lassen...

manche mütter verstehe ich echt nicht #augen jammern hier rum, statt zu handeln...

ebenfalls verständnislose grüße melle + #ei 14.ssw #verliebt

Beitrag von kathinka2011 10.05.11 - 20:26 Uhr

Spontan würde ich sagen, das hört sich sehr nach Fruchtwasser an. Damit würde ich sicherlich nicht bis morgen warten, sondern husch husch ins Krankenhaus fahren und abklären lassen, was es wirklich ist!

Also los ins Krankenhaus!

LG Kathinka

Beitrag von naladuplo 10.05.11 - 20:29 Uhr

sorry aber ein wenig naiv ist das schon oder?

Ab ins KH aber schnell

Mensch ich versteh da nicht erstmal hier schreiben ich wäre schon längst im KH gewesen

Alles Gute Diana 22.ssw

Beitrag von haruka80 10.05.11 - 20:35 Uhr

Ich finde es auch verantwortungslos. Wenn es wirklich Fruchtwasser war, könnte es sein, dass dein Baby echte Probleme im Bauch bekommt und du viell nichtmal Zeit hast bis morgen zu warten.
Ich frag mich aber eh manchmal, warum hier einige noch mit Schmerzen, Wasserabgang oder Blut Fragen stellen und nicht mal ihre Hebamme oder im Kreissaal anrufen#klatsch

Beitrag von lilaluise 10.05.11 - 20:40 Uhr

hallo
ich kann mich der meinung der anderen nur anschließen:
du solltest ins krankenhaus fahren!

So und nun zum Fruchtwasser, falls du das noch liest.
Ich hatte in meiner letzten schwangerschaft beides: fruchtwasserverlust (wegen bs in der 18ssw) und sehr flüssiger Ausfluss#hicks

Folgendes ist der Unterschied:
Fruchtwasser ist dann viel rausgelaufen nach der Nacht wenn ich aufgestanden bin oder wenn ich länger gelegen habe oder nach dem Toilettengang- Ausfluss ist immer gelaufen!Das war bei mir so, bei dir kann es völlig anders sein. Wenn du vermutest dass du FW verlierst , dann sollten die im kh einen amnicheck machen!

hast du denn bei deinen verschiedenen Problemen schon die Lungenreifungsspritze bekommen`?
lg luise

Beitrag von littlehands 10.05.11 - 20:51 Uhr

Also das mit dem Stuhlgang hat vielleicht nicht viel zu sagen.Ich hatte noch in keiner ss (ist jetzt meine 3.) Verdauungsprobleme oder gar Verstopfung.Geht alles ganz normal.Und an manchen Tagen muß ich auch 3,4 mal oder so.Heute war ich auch oft.
ABER alles andere,was Du da beschreibst,klingt nicht sehr gut.
Vor allem wenn der Verdacht besteht,daß Du Fruchtwasser verloren hast,solltest Du Dich schon untersuchen lassen.
Alles Gute littlehands

Beitrag von tomnano 10.05.11 - 21:47 Uhr

Also ehrlich, Dir hab ich doch gestern schon geantwortet (und es kam nix mehr zurück, nicht mal ein #danke - immer das Gleiche hier grad, nicht nur bei Dir!)... Ich finde Du verhälst Dich sehr, sehr seltsam. Hattest in der 1. SS schon solche Probleme und nun bei so eindeutigen Anzeichen ignorierst Du sie einfach.

Statt die Freundin zu besuchen, hättest Du Dich lieber schonen sollen (LIEGEN! bei vorzeitigen Wehen!) und die Freundin hätte zu Dir kommen sollen...

Kann mich den anderen nur anschließen: beweg Dich zum Arzt und benimm Dich verantwortungsbewusst.... Mann o Mann. Andere versuchen vergebens schwanger zu werden und so manche Schwangere verhält sich so bescheuert! :-[#contra