Ewig krank nach Krabbelgruppe (Lang)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nachtelfe78 10.05.11 - 20:37 Uhr

Hallo Mädels!

Ich weiß nicht was ich tun soll.
Seit ich mit meinem Zwerg zur Krabbelgruppe gehe ist er jedes Mal krank.
Wir haben uns dort Noro eingefangen, normale Durchfälle, Erkältungen, Grippe etc.
Irgendwie kommt das dann immer so heftig dass es nur mit Antibiotika weggeht oder wir sogar schon ein paar Tage im Krankenhaus bleiben mussten. Eine Freundin geht mit ihrem Zwerg dort auch hin und sie hat genau das gleiche Problem...jedes Mal krank!

Ich konnte mehrfach beobachten dass dort die Mütter mit ihren kranken Kindern auftauchen. Darüber wurde auch jetzt lang und breit diskutiert.
Aber was ich auch ein Riesenproblem finde ist: Die Matten werden nicht desinfiziert nach dem Spielen. Das kenne ich so eigentlich vom Pekip (leider nicht hier im Ort). Die werden einfach schmuddelig weggeräumt. Genau wie das Spielzeug.

Jetzt ziehe ich schon ernsthaft in Erwägung nochmal wegen der Hygiene dort ein ernstes Wort mit der Leitung zu sprechen. Habe auch schon darüber nachgedacht ob ich vielleicht zu pingelig bin?! Bin ich das?! Weiß es nicht!

Mir macht das langsam keinen Spaß mehr dort mit ihm hin zu gehen.
Logo, Kinder sollen sich anstecken und krank werden. Das stärkt das immunsystem...aber jede Woche?!

Wie laufen die Krabbelgruppen bei Euch?! Wird dort sauber gemacht?
Was ist mit kranken Kindern?!

Sorry für's Blabla...


LG nachtelfe78

Beitrag von 10petra 10.05.11 - 21:30 Uhr

Hallo,
meiner Meinung nach wäre es sinnvoller mal anzusprechen, dass doch bitte die Mütter mit den kranken Kindern möglichst nicht kommen sollen. Umgekehrt würden die Mütter es bestimmt auch nicht gutheißen wenn die anderen mit kranken Kindern ankommen.

Ob das mit dem Reinigen so viel bringt?
Also in unserer Krabbelgruppe wird auch jede Woche ein Teppich ausgebreitet und danach wieder verstaut (ohne zu reinigen) und die Spielsachen werden vermutlich nicht (oder nicht oft) desinfiziert.
Aber da Dein Sohn 1 Jahr alt ist, fasst er ja dann im Moment sowieso alles mögliche an und da kann man es gar nicht ständig vermeiden, dass alles desinfiziert ist.

Gibt es bei Euch keine Alternative? Also eine andere Krabbelgruppe?

Viele Grüße