Morgen Termin bei SSW 15+4, Outing möglich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessy-87 10.05.11 - 20:53 Uhr

hallo ihr lieben...
habe morgen wieder meinen langersehnten Frauenarzttermin nach 4Wochen #huepf
Bin jetzt in der 16SSW, könnte man morgen vll schon das erfahren was es wird?
Bei meinem Sohn habe ich es damals in der 17/18SSW erfahren.
Würde mich rießig über noch einen Bub freuen, ein Mädchen wäre auch toll.
Bin einfach zu neugierig.
Einen schönen Abend wünscht
Jessica mit Raphael 23mon und #ei 16SSW

Beitrag von sophie18 10.05.11 - 20:54 Uhr

Meine Freundin hat in der 16.ssw erfahren das es ein Junge wird und dabei ist es auch geblieben.

Lg

Beitrag von craxsnet 10.05.11 - 20:56 Uhr

#winke

Also ich würd sagen, ein eindeutiges Outing bekommst du erst etwas später, zumindest eines wo du dich 100 Prozent drauf verlassen kannst. Vielleicht gibt der Arzt dir schon eine Temdenz, aber drauf verlassen würd ich mich da noch nicht!
Viel Spass auf jeden Fall beim Baby-tv morgen ;-)

Schönen Abend noch... #winke

Beitrag von janina2811 10.05.11 - 21:25 Uhr

Ja, bereits bei 14+2 war sich meine Ärztin zu 70 % sicher, dass es ein Junge wird. Bei einem Mädchen hätte sie wahrscheinlich nichts gesehen und nichts gesagt, denk ich. Aber zu diesem Zeitpunkt ist das ja alles noch nicht sooo sicher. Bei mir ist es jedenfalls bis heute beim Jungen geblieben ;-).

Beitrag von emma-2011 10.05.11 - 22:35 Uhr

Bis zur 18. SSW ca. sehen sich die Geschlechtsteile von Jungen + Mädchen sehr sehr ähnlich.
Meist stimmt es, wenn etwas früher ein Junge geoutet wurde, aber richtig sicher ist es erst später.
Und bei Mädels ist es wohl auch schwieriger.. meine Ärztin hat einige mal geschaut, immer gesagt könnte wohl Mädchen sein, aber war sich erst bei der 30. SSW rum sicher, dass es ein Mädel ist. Und ist sie auch geworden :-)

Bei einer ausm GVK vor 5 Jahren hieß es immer es wird ein Mädchen.. dem Vater wurde dann zum prächtigen Jungen gratuliert.. so kann es gehen.

3 D Untersuchungen sind bei Geschlechterbestimmungen am besten :-)

LG emma mit 3 Kindern an der Hand