Heuschnupfen,Erfahrungen gesucht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von suggar82 10.05.11 - 21:14 Uhr

Hallöchen

Meine Tochter ist fast 2 Jahre.
Sie hat in der letzten zeit immer wieder eine laufende Nase.

Meine Frage ist,wie macht sich genau Heuschnupfen bemerkbar?
Woher weiß ich ob es das ist,oder einfach nur kleine Infekte?Was kann man machen/sollte man was machen?

Bei uns in der Familie hat keiner Heuschnupfen o.ä.
Habe deshalb auch keine Erfahrung.

Danke und schönen Abend euch

lg suggar#winke

Beitrag von paiapai 10.05.11 - 22:21 Uhr

Hallo!
Du kannst beim KiA einen Allergiefragebogen ausfüllen und einen Test machen lassen. Meine beiden Kinder (4 und 2) sind auf verschiedenste Dinge allergisch, aber nichts dramatisches, nur der Heuschnupfen nervt (hab ich selbst auch). Laufende Nase und juckende Augen hat der Kleine dieses Frühjahr oft gehabt. Wenns bei deinem Kind wieder mal sowet ist, check mal die Pollenfrequenz zB auf wetter.com. Es gibt wirklich gut verträgliche Mittel auch für so kleine Allergiker. Aber lass es erst mal vom Arzt bestätigen, vielleicht ists ja nur ne Erkältung! :-)

Gute Nacht!