Namenswahl - Wieso beim 2. Kind plötzlich so schwierig?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von smash79 10.05.11 - 21:26 Uhr

Hallo zusammen

Es ist echt zum Verzweifeln #augen
Wir bekommen im August unser 2. Kind, und mein Hirn ist in Punkto Namen völlig leer #klatsch Irgendwie mag mir gar nichts so richtig gefallen, und ich schwanke immer hin und her und bin völlig planlos #kratz

Unsere Tochter heisst FELICIA TABEA, dieser Name war eigentlich recht einfach zu finden. Folgende Kriterien sind uns wichtig:

- Erster Name italienisch/spanische Herkunft, muss aber doch zum
Nachnamen passen (isch schweizerisch und beginnt mit Z)
- Zweiter Name hebräisch
- Ein Name der nicht zu oft vorkommt, aber doch nicht zu exotisch
- Sollte eine schöne Bedeutung haben

Für all diese Kriterien findet sich einfach keine Antwort. Und doch möchte ich daran festhalten. Im Moment stehen auf der Liste:

Raphael (zu häufig?)
Manuel (eher langweilig?)

Norina (gefällt meinem Mann nicht)
Selma (Vorschlag von meinem Mann #kratz)

Als Zweitnamen gefallen mir:

Aaron
Samuel

Salome
Eva
Elisa

Aber sonst? Pustekuchen #schmoll

Im Moment hab ich das Gefühl, wir finden nie einen passenden Namen. Beim ersten Kind wars irgendwie einfacher. Für einen Jungen hätten wir RAPHAEL MATTEO gewählt.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen?
Wem gehts genauso?
Wieso ist es beim 2. Kind so schwierig? #schwitz

#danke und liebe Grüsse

Smash mit Felicia Tabea (19 Monate) und #ei (26. SSW)

Beitrag von jujo79 10.05.11 - 21:42 Uhr

Vielleicht wird man einfach pingeliger, was Namen angeht? Wenn wir nochmal einen Jungen bekommen, steht der Name eigentlich schon fest, ist der, den wir bei unserer Tochter nicht nehmen konnten :-p. Ich finde es eigentlich etwas schade, dass wir dann gar nicht mehr für einen Jungen überlegen müssen.
Raphael passt doch schon mal gut und ich finde ihn auch nicht sehr häufig. Und Raphael Matteo als Kombi mögt ihr jetzt nicht mehr? Würde doch gut zur großen Schwester passen. Manuel fände ich auch etwas lahm. Norina mag ich nicht, Selma schon, finde ihn aber nicht so passend zu Felicia.
Passend fände ich noch:
Florentina
Carlotta
Clara
Mart(h)a
Mattea
Isabella
Teresa

Carlo(s)
Pepe
Miguel
Ruben
David
Claudio
Maurizio
Vincenzo

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 10.05.11 - 21:44 Uhr

Ich finde sowohl Raphael, wie auch Manuel ganz schön.
Manuel allerdings noch schöner.

Manuel Samuel hört sich allerdings bescheuert an #rofl
Raphael Samuel auch #rofl

Also bleibt bei diesen Vornamen wohl nur Aaron übrig. Ok, ist auch nicht schlecht.

Manuel Aaron

Naja, ist ok. Wird nur ein Name Rufname und der 2. bleibt stumm?
Manuel ist echt schön.

Mit den Mädchennamen habt ihr das selbe Problem.

Norina Eva
Selma Elisa

Das ist blöd, wenn beides auf a endet #kratz

Salome gefällt mir persönlich überhaupt nicht.

Wie wäre es mit... Mist... Alle italienischen Mädchennamen enden auf a, richtig? Zumindest bei meiner Suche gerade.

Julietta Liorit

Julietta Noomi



Beitrag von beni76 10.05.11 - 21:49 Uhr

Hallo Smash

also mein Sohn heisst Lino Elias #verliebt und das erfüllt ja eigentlich beide von Deinen Kriterien ;-)

Für ein Mädchen....#kratz

Naja meine Tochter heisst Chiara Malina aber ich weiss nicht, ob das was wäre!?

Deine Kriterien sind ja schon eher schwierig zu erfüllen #schwitz

Lg
#blume beni

Beitrag von smash79 10.05.11 - 21:58 Uhr

Hallo nochmals

Danke schonmal für Eure Antworten.
Raphael Matteo können wir nicht mehr nehmen, weil so die Reihenfolge (erst italienisch, dann hebräisch) nicht mehr stimmt #kratz

Bei uns ist es schon so, dass der 1. Name der Rufname ist und der 2. Name still hintendran hängt.

Als Kombi wäre mein Favorit

Norina Salome
und
Raphael Aaron oder Manuel Aaron

Aber eben, Manuel finde ich etwas lahm, und Raphael ist bei uns recht häufig #kratz

Blöd ist auch, dass die italienischen Jungennamen immer so ausgefallen klingen, grad diejenigen, die mit "o" enden. Ich finde sowas passt einfach nicht zu unserem "normalen" Nachnamen...

Gibts denn keine italienischen Jungennamen, die etwas normaler klingen, und doch diese Herkunft haben? #kratz

Boah, ist das schwierig...

Gruss
Smash

Beitrag von marysa1705 10.05.11 - 22:11 Uhr

Marco
Fabio
Adriano
Alessandro

Klingen italienisch, aber nicht ZU ausgefallen, wie ich finde.

Wenn der erste Name mit A beginnt, würde ich nicht gerade Aaron dazu nehmen, aber ansonsten gibt es da doch schöne Kombinationen.

LG Sabrina - 21. SSW, die erstmal auf ein Outing am Freitag hofft, damit danach wenigstens schon mal das Geschlecht klar ist #schwitz ;-)

Beitrag von skistars 11.05.11 - 00:02 Uhr

Hey!

Wie wärs mit :

LUCA
ELIA
SANDRO
NINO
GIAN
LEANDRO

Liebe Grüsse skistars mit Luna, Emma und Noée

Beitrag von meandco 11.05.11 - 08:27 Uhr

also raphael ist hebräisch ...

wo genau ist dann der unterschied zwischen raphael matteo (falsche reihenfolge) und raphael aaron (richtige reihenfolge) ... #kratz

genau genommen sind beide male beide namen hebräisch #gruebel

lg
me

Beitrag von sunnyside24 10.05.11 - 22:22 Uhr

Norina gefällt mir auch nicht wirklich, Selma finde ich so so süß#verliebt, dazu ginge sowas wie Josephine oder Marlene oder Margarethe oder Rahel(falls ihr wieder was hebräisches wollt).
Von den Jungenamen gefällt mir leider keiner, da gefallen mir Namen wie Konstantin, Julius, Elias, Jonathan, Jeremias usw.

Beitrag von niki1412 10.05.11 - 22:38 Uhr

Hallo!

Raphael, Selma und Eva gefallen mir!

Ansonsten vielleicht

Leonora
Alba
Marta
Inéz
Marisa

Rahel
Esther
Judith

David
Zacharias
Levi
Daniel

und ohne "o" am Ende vielleicht

Felipe
Javier
Pepe
Héctor
Jorge
Luis
Ramón

Viel Erfolg!

LG Niki mit Helena #blume und Julius #klee


Beitrag von ballroomy 11.05.11 - 08:11 Uhr

Miguel Simeon

Leonardo David


Lucía Yael


Beitrag von stefanielena 11.05.11 - 10:27 Uhr

Puh, das ist wirklich schwer...

Norina finde ich gut, besser noch gefällt mir Nurina.
Martha, Lucia, Elena und Sophia finde ich auch toll

Raphael gefällt mir gut, Manuel garnicht.
Gut finde ich auch Mattheo, David oder Marco.

An hebräischen Namen hätte ich noch:

Levi, Jona oder Yaron.
Aaron find eich auch toll.

Lea, Noemi, Ava, Sara, Chaya.
Salome finde ich auch toll, Elisa noch besser.

Aber wie man das kombinieren kann, weiss ich leider auch nicht.
Zweitnamen finde ich schon schwierig und eigentlich auch überfüssig, wenn der 2. eh stumm ist.

Beitrag von jungs-mami 11.05.11 - 11:10 Uhr

Francesca Irit
Rebecca Alisah
Alice Liora

Daniele Joel
Gianluca Miron

Beitrag von kleine_sonne81 11.05.11 - 19:05 Uhr

Matteo gefällt mir für Jungs sehr gut...

Antonia für mädels (so heißt meine Prinzessin) #verliebt