Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baerlipinguin 10.05.11 - 21:42 Uhr

Hallo ihr Lieben#winke
Bin jetzt auch endlich im Schwangerschaftsforum:-)
Habe letzten Mittwoch positiv getestet.
Im September war ich Schwanger aber in der 9. SSW hat das Herzlein aufgehört zu schlagen.
Jetzt habe ich sehr groß Angst das wieder etwas schief gehen könnte.
Jetzt Mus ich noch bis 20.05 warten und dann wird endlich ein Ultraschall gemacht.
Irgentwie bin ich total ungeduldig.
Lg Sonja

Beitrag von afrika1980 10.05.11 - 21:46 Uhr

Hallo, kann deine angst verstehen, hatte im januar ne fehlgeburt und bin laut cb digi wieder schwanger und hoffe ebenfalls dass alles gut wird, hab am 17.05. meinen ersten termin.

wünsche dir viel glück.

lg afrika 1980 mit aaron an der hand und #stern im #herzlich

Beitrag von holunderfee 10.05.11 - 21:47 Uhr

glückwunsch :-)
ich hab auch letzten mittwoch positiv getestet und bin nu in der 5ten ssw. mein erster termin ist jedoch erst der 30 mai -.-

ich hab auch irgendwie jeden tag angst das was passiert...jedes mal wenn ich zur toilette gehe denke ich: gleich blutets dooch weil ich ziehen habe als würde meine mens gleich eintrudeln :-(

positiv denken, ich drücke uns beiden die daumen :-)

Beitrag von palomita 10.05.11 - 21:53 Uhr

Ich habe leider das selbe mitgemacht, auch letztes Jahr September eine FG in der 9. SSW und am Sonntag positiv getestet. Ich werde auch einen Termin Ende Mai beim FA haben, will auch gar nicht früher hin, um mich nicht wuschig machen zu lassen. Nach einer FG kann man nicht sofort wieder voller Zuversicht und Gelassenheit in eine neue SS gehen, das Urvertrauen hat nen deutlichen Knacks bekommen. Trotzdem versuche ich, meinem Körper zu vertrauen, er hat auch bei der letzten SS "richtig" gehandelt und das nicht lebensfähige Kind abgestoßen. Außerdem ist das wahrscheinlich meine letzte SS und ich möchte mir um Gottes Willen dieses Wunder nicht kaputt machen mit ständigem Zweifel und Angst, sondern genießen, wie ein Kind in mir heranwächst (auch wenn dieses ständige flaue Gefühl im Bauch mich oft daran hindert zu genießen :-p). Wenn es wieder schief geht, dann wird das sicher schlimm werden, aber ich will positiv an die Sache rangehen und lasse mich langsam darauf ein. Langsam gewinnt die Freude Überhand. Das wünsch ich dir auch. Lass es zu, dein Körper wird das Richtige tun. So oder so.
LG, palomita

Beitrag von dingens 10.05.11 - 22:21 Uhr

Huhu,

da kann ich mich (leider) einreihen, hatte auch in der 9.SSW bei meinem ersten Kind eine FG#heul

und NUN: zwei super tolle SS mit super schnellen, problemlosen Geburten und zwei gesunden Jungs#huepf

glaub mir, ich hatte beim zweiten Mal auch so große Angst#schmoll bin fast verrückt geworden#schwitz

es ist aber sehr oft so, dass das erste Kind in einer FG endet....die Folgeschwangerschaften aber problemlos und glücklich ausgehen;-)


so wird es bei dir sicher auch sein!!!

Ich wünsch dir alles Liebe!#herzlich

Beitrag von sunshinex 10.05.11 - 22:49 Uhr

wieso dauern die termine bei euch so lange ?? #kratz

als ich den test gemacht habe und der positiv war hatte ich direkt in der praxis angerufen und am nächsten tag hatte ich auch schon einen termin trotz überfülltem terminkalender

haben dort direkt einen US gemacht bekommen ...;-)

Beitrag von baerlipinguin 12.05.11 - 11:52 Uhr

Ich hatte auch sofort einen FA Termin.
Da ich aber erst am 30 Zyklustag war konnte man noch nichts sehen.
Hoffentlich ist bald der 20. Mai
Ich kann es kaum erwarten.
Hoffentlich ist dann alles gut
Lg Sonja