Kinderwunsch. War ganz einfach, nachdem wir diese Tipps hatten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lamboda 10.05.11 - 22:06 Uhr

Hallo Alle Zusammen,

Hier mal meine Empfehlung nachdem ich hier so viel gelesen habe im Forum.

Für alle die noch nicht Schwanger geworden sind möchte ich empfehlen den Vitamin D Spiegel beim Gyn mal mittesten zu lassen.

Bei mir wurde nachdem alle Kinderwunsch Ärzte versagt haben festegestellt, dass ich mit Vitamin D sehr stark unterversorgt bin. #zitter

Der Gyn. hat das über die Blutabnahme in einem regulären Test einfach mal mitgetestet.

Dann hat er mir ein Folsäure Präparat mit extra viel Vitamin D empfohlen und jetzt sind wir schwanger.#schwimmer

Er sagt daran kann es wohl an dem fehlenden Vitamin D im Folsäureprodukt gelegen haben und mein Frauenarzt untersucht das Vitamin jetzt immer mit bei der Blutabnahme. Zahlt die Kasse!#ole

Ihr solltet noch wissen, dass ich im letzen Jahr auf Gran Canaria gelebt habe, also an der Sonne kann es nicht liegen.#schrei

Also ich kann nur empfehlen, mach den Test, Mädels.
Ich würde mich freuen, wenn Euch das weiterbringt.

Beste Grüße
Rita

Beitrag von kimbach86 10.05.11 - 22:11 Uhr

Das ist doch mal ein handfester Tipp :-D

Vielen Dank und Glückwunsch #winke

Beitrag von mdmfilou 11.05.11 - 08:32 Uhr

Das ist sehr interessant, als ich im Dez. schwanger war, sagte mein FA, den ich nun allerdings eh gewechselt habe, ja kein Vitamin D nehmen #kratz. Mein Nuklearmediziner dagegen sagte doch nehmen nur niederiger dosiert #kratz. Obwohl ich einen nachgewiesenen Mangel habe auf Grund meiner Schilddrüsenerkrankung... Nehme es nun wieder und werde meinen neuen Arzt mal dazu befragen

Beitrag von reuterera 11.05.11 - 09:27 Uhr

Ich dachte, schwanger wird man von Sex und nicht von Vitaminen. Ne, mal im Ernst, klar ist es wichtig in der Schwangerschaft ausreichend mit allen möglichen Nährstoffen versorgt zu sein. Und man liest ja jetzt auch immer wieder, dass nicht nur Folsäure so wichtig ist, sondern auch Vitamin D. Aber dass man dadurch dann schneller schwanger wird, das hört sich doch ziemlich strange an. Hat dein Arzt das wirklich so gesagt? Naja, aber ist ja eigentlich auch egal, wenn du jetzt endlich schwanger bist. Also dazu auch noch mal herzlichen Glückwunsch!

Beitrag von koalamama 11.05.11 - 09:33 Uhr

Ja ich war damals auch mit Vitamin D unterversorgt und wurde nicht schwanger (irgendwann hat es dann doch geklappt), aber ich wusste nicht, dass es da Folsäuretabletten mit extra Vitamin D gibt. Gut zu wissen. Danke =)