Frage wg. Alg2-Bescheid! Arbeit jemand zufällig beim jobcenter?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kinderlachen07 11.05.11 - 00:55 Uhr

Hallo zusammen,

Folgendes:

Ich habe meinen Alg2-Bescheid bekommen und würde gerne mal wissen, ob das stimmen kann, da die online-rechner einen anderen betrag ausspucken #gruebel

Ich bin alleinerziehend und beziehe aufstockend ALG2.

800,-€ brutto ---> 647,-€ netto
Miete: 235,- kalt + 146 ,- NK
Kindergeld: 184.- €
Unterhaltsvorschuss: 133,-€


Laut Jobcenter-Berechnung bekomm ich aufstockend 373,-€ ALG2.

Kann das stimmen?

Vielleicht arbeitet ja jemand zufällig beim Jobcenter in der Leistungsabteilung und kann mir das ausrechnen?!

Danke

Lg :-)

Beitrag von mama2003-2009 11.05.11 - 07:43 Uhr

Hallo


ich arbeite dort nicht aber ich weiss jetzt nicht ob deine Eingaben im ALG2 rechner weniger Ausspucken oder mehr.

Es ist denke ich schon richtig, denn man berücktsichtigt deinen Fahrtweg zur Arbeit wenn du mehr verfährst als diese 100€ Freibetrag das hatte ich damals auch. Und dann weiss man auch nicht ob deine Miete genau der Miete entspricht die das Jobcenter übernimmt.


Und dieses mit der Miete ist von Stadt zu Stadt total verschieden.

Wir zahlen von unserem Regelsatz zum beispiel auch 37€ selber, liegen zwar mit der Warmmiete in dem was wir haben dürfen ABER mehr heizkosten als erlaubt haben....


LG Melanie

Beitrag von musterli70 11.05.11 - 10:01 Uhr

In den 100 € Freibetrag sind aber nur 50 € für Sprit enthalten ;)
Und ohne zusätzlichen Antrag mit genauem KM- um Kosten-Nachweis zahlen die auch nicht freiwillig mehr.

Beitrag von musterli70 11.05.11 - 07:45 Uhr

Sollte grob über den Daumen gepeilt stimmen, ich komme sogar noch auf etwas weniger, aber ich kenne auch nicht die genaue Situation, ggfs. gibts noch weitere Sonderbedarfe, die hier nicht genannt wurden.

Beitrag von goldtaube 11.05.11 - 08:13 Uhr

Sollte so einigermaßen stimmen was du bekommst. Um es genau zu beurteilen würden noch Angaben fehlen.

Vergiss nicht das die Rechner nicht berücksichtigen ob deine Miete angemessen ist, da dies von Stadt zu Stadt unterschiedlich ist. Außerdem rechnen die Rechner den Warmwasserteil nicht aus den Heizkosten raus usw.
Solche Rechner im Internet können immer nur als Anhaltspunkt dienen. Bei einigen kann es ganz genau stimmen, weil gerade alles passt, bei anderen wiederum nicht.

Beitrag von gr202 11.05.11 - 12:13 Uhr

Stell Deinen Beitrag mal ins Forum bei www.tacheles-sozialhilfe.de

Gruß
GR