ebay, nicht bezahlt ! wann Fall eröffen !

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von lilunali 11.05.11 - 06:08 Uhr

Hallo

ich habe am 05.Mai einen Strampler bei ebay verkauft.
Die Käuferin hat bis heute nicht bezahlt und reagiert auch nicht auf meine emails.
Wann und wie kann ich einen Fall eröffnen , oder sollte ich noch länger warten ?

Liebe Grüße

Beitrag von frayer31 11.05.11 - 08:20 Uhr

Hallo,

nicht dein ernst oder ? Die Auktion ist 6 Tage her und es wahr Wochenende dazwischen...du solltest schon noch etwas warten-finde ich...es hat auch nicht jeder online Banking...das er sofort nach Auktionsende überweisen kann.

Ich hatte auch schon Käufer, die gekauft haben-weder Zahlung makiert haben oder sonst wie reagiert aber das Geld kamm trotzdem-ohne das ich ein Fall eröffnen mußte.

Lg

Beitrag von lilunali 11.05.11 - 09:26 Uhr

im grundegenommen ist es für mich auch ok wenn das geld später kommt.
aber fakt ist das man trotzdem auf meine mails reagieren kann und auch von sich aus eine mail schreiben kann das man es später überweist.
wenn man kein geld hat sollte man nicht bieten.

Beitrag von frayer31 11.05.11 - 09:55 Uhr

und das ist das-was ich sowas von ätzend bei ebay finde-und es wird immer schlimmer...das kaum einer verständniss hat-wenn man mal nicht sofort antwortet..weil man vielleicht verhindert ist...wegen z.b.krankheit*internet kaputt etc.

man geht sofort vom schlimmsten aus-käufer will nicht zahlen-bekomme meine ware nicht etc.nur weil man nicht sofort antwortet...

ja ich weiß-man geht einen kaufvertrag ein aber trotzdem sollte das verständniss da sein-wenn es mal ein-zwei tage länger dauert...dann wäre ebay echt viel einfacher wenn nicht jeder gleich-das schlechte sieht-wenn nicht sofort eine reagtion vom käufer oder verkäufer kommt...

Beitrag von lilunali 11.05.11 - 11:51 Uhr

ja da hast du recht,
aber es gibt leider momenatn so viele menschen die einen ebay einfach vermiesen und wirklich nicht zahlen usw...

Beitrag von hoeppy 11.05.11 - 09:24 Uhr

Hallo,

ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen.
Der 5. Mai war letzte Woche Donnerstag.
Hätte ich da was ersteigert, dann wäre ich frühestens am Montag zu Bank gekommen.
Dann hätte der Verkäufer von mir auch noch kein Geld.

Ich hoffe das ich nie einen Verkäufer wie Dich erwische.
Und ich hoffe das Dein Käufer dann auch schon Ende der Woche fragt wo sein Päckchen bleibt...

Man kann sich das Leben auch schwer machen...

Mona

Beitrag von lilunali 11.05.11 - 09:28 Uhr

ja ,
wer bei mir etwas kauft der bekommt sein päckchen aber sowas von schnell.
ich schicke es generell spätestens 2stunden nach zahlugseingang los.
also gibs da nicvhts zu meckern.
und wenn ich etwas kaufe, überweise ich sofort !!!
oder ich trete in kontakt mit dem verkäufer wie es sich gehört.

Beitrag von cinderella2008 11.05.11 - 10:22 Uhr

"ich schicke es generell spätestens 2stunden nach zahlugseingang los."


Du scheinst sonst nichts zu tun zu haben?#kratz

Beitrag von lilunali 11.05.11 - 11:49 Uhr

bin momentan hausfrau und mutter und die post ist gleich nebenan.

Beitrag von carrie23 11.05.11 - 20:46 Uhr

so gut gehts nicht jedem, es gibt auch Leute die ARBEITEN

Beitrag von hoeppy 11.05.11 - 15:43 Uhr

Wenn ich an einem Donnerstag etwas ersteigere, dann ist es im normalen Zeitrahmen wenn es erst Montag überwiesen wird.
Es gibt Menschen, die arbeiten und haben dann nicht gleich am Freitag die Möglichkeit etwas zu überweisen.
Zudem hat nicht jeder Online Banking.

Toll, das Du 2 Stunden nach Geldeingang das Päckchen los schickst.

Doch nicht jeder hockt 24 Stunden am PC sondern geht einer anderen Arbeit nach.

Nur wenn ich frei habe wie heute hocke ich lange am PC, ansonsten auch nur abends.
Selbst wenn ich etwas ersteigere.

Warum soll ich mit dem VK in Kontakt treten wenn alles seinen normalen Gang geht?
Ich checke meine Emaile alle 2-3 Tage mal...

Beitrag von lilunali 11.05.11 - 16:24 Uhr

ja du.
aber um dich geht es ja zum glück nicht.

Beitrag von hoeppy 11.05.11 - 19:18 Uhr

Du darfst aber auch nicht von Dir auf andere schließen...

Nur weil Du den ganzen Tag am PC hockst müssen andere das nicht tun...

Einen Fall eröffnet man, wenn 10 Tage lang kein Geld eingetrudelt ist.

Wobei jeder normale Verkäufer DANN erst mal Kontakt mit dem Käufer aufnimmt...

Doch lassen wir das Thema... ich sehe schon, Du hast eben viel Zeit, die andere nicht haben...

Du schreibst Du bist Mutter und Hausfrau... Also als ich noch daheim war mit meinen Kindern hatte ich sinnvolleres zu tun als den ganzen Tag am PC zu sitzen...

Aber jedem das seine...

Beitrag von tragemama0709 11.05.11 - 20:38 Uhr

Da hast du recht.

Man sollte sich auch mal über die erlaubten Bakzeiten erkundigen.

Eine Überweisung darf doch 5 Banktage dauern.

Also wäre morgen doch erst der 5 Banktag und dann müsste sie sofort überwiesen haben

Am Wochenende wird ja nicht gebucht

Beitrag von ichbins04 11.05.11 - 09:50 Uhr

hallo,

die dame hat einen strampler gekauft. geh davon aus das sie ss ist. vielleicht ist sie am 6. oder auch später ins kh gekommen oder hat probleme... dh. sie hat dann evtl.
keine möglichkeit, deine nachrichten zu beantworten.... sie ist allerdings auch nicht hierzu verpflichtet.....

ich warte in der regel zwischen 10 und 12 werktagen ab.

dann eröffne ich einen fall wegen eines nicht bezahlten artikels.

gruß