Wohlfühlklamotten (Hosen) für Krippe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von trinchen.h 11.05.11 - 08:18 Uhr

Guten Morgen.

Ich würde gerne wissen was eure Mäuse in der Krippe tragen.

Mir ist es wichtig das meine Maus sich in den Sachen gut bewegen kann. Das Aussehen ist zweitrangig.

Bis jetzt hat sie drinne immer eine dünne Strumpfhose oder Leggins angehabt und wenn es raus ging, haben ihr die Erzieher einfach die mitgegebene Hose drübergezogen.

Jetzt wo es draußen so warm ist, soll sie natürlich nicht mit 2 Hosen rumlaufen. Also was machen??

1. Erzieherin bitten, Strumpfhose ausziehen und dann normale Hose an. Oder
2. Eine Hose die sie sowohl drinne als auch draußen an hat. Aber welche.

Jogginghosen? Latzhose?

Unsere normalen Hosen, sehen jetzt nicht so bequem aus, dass man den ganzen Vormittag damit auf dem Boden spielen sollte. Na gut sie läuft auch (20 Monate).

Also was habt hier? Gerne die Firma mitnennen.

LG Trinchen

Beitrag von evegirl 11.05.11 - 08:30 Uhr

Für Strumpfhosen finde ich es schon viel zu warm.
Zieh deinem Kind eine gemütliche dünne Hose an zb. eine Jogginghose, Firma ist doch vollkommen egal. Ich zieh meinem Sohn immer nur gemütliche Sachen an wo er sich gut bewegen kann.
LG

Beitrag von docmartin 11.05.11 - 08:53 Uhr

Also ehrlich, so ganz verstehe ich das Problem nicht...und Strumpfhosen finde ich sowohl zu warm (also jetzt) als auch nicht besonders gemütlich (auch bei den Kleinen rutschen die Strumpfhosen doch oft zwischen den Beine runter...).
Meine Kinder haben im Kindergarten immer das an was sie nromal auch tragen. Also Jeans mit hohem Stretchanteil, Rock mit Leggings darunter oder eine weiche Stoffhose. Jogginghosen finde ich persönlich ausgeprochen uncharmant aber das ist Geschmackssache.

Wenn es Sweatstoff sein soll kann ich die Jako-o und Mini Boden empfehlen, da sehen die Sachen wenigstens nicht ganz so "jogginghosenmäßig" aus. Leggings mit Tunika finde ich sehr süß und auch bequem oder sonst ganz normale Shorts? es müssen ja nicht knallharte Jeansshorts sein sondern einfach aus normaler Baumwolle (Vertbaudet, Mini Boden, Marco Polo).
Gruß dm

Beitrag von trinchen.h 11.05.11 - 09:17 Uhr

Danke euch beiden.

Aber wieso findet ihr es für Strumpfhosen drinne zu warm?
Bequem sind meine schon. Darauf achte ich extra. Da rutscht nix und keift nix.

Drausen unter der Hose ist klar, soll sie keine tragen.

Leggins draußen finde ich noch zu kalt. Bei uns geht ab uns zu ein recht frischer Wind.

Was meinst du mit Shorts? Kurze? Ist noch zu kalt bei uns.

Jacko-o Sachen finde ich sehr bequem. Mini Boden kenne ich (noch) nicht.

LG Trinchen



Beitrag von docmartin 11.05.11 - 12:30 Uhr

Strumpfhosen ahben normalerweise einen hohen Elasthananteil udn liegen sehr eng am Körper. Sobald e ein wenig wäremer wird finde ich es unangenehm und ich aheb das Gefühl die Kinder schwitzen dann schnell (wie bei zu engen Socken mit zu viel Polyester. Daher finde ich Leggings besser. Sie sind meist komplett (oder fast) aus Baumwolle und damit doch ähnlich warm wie Strumpfhosen, oder?
Shorts gingen heir bei uns in den letzten Wochen immer wieder gut und auch die letzten Tage nahezu druchgehend.
Meine Kleine hat oft Baumwoll/Sweatshorts von Jako-o ine oder zwei Nummern zu groß an. Die gehen dann bis zum Boden aber sehen nciht so nach Jogginghose aus.
Gruß dm

Beitrag von 3296 11.05.11 - 13:06 Uhr

Hallo!!

Ich hab meiner Maus Jogginghosen im C&A gekauft - es war ein Doppelpack in schwarz und rosa... die sind ganz süss - haben kein Bündchen unten...
Wenn es draussen zu heiss ist, kann man sie zum Knie hochkrempeln.

lg, SANDRA und Valentina mit ihren "Gruppili-Hosen"#augen

Beitrag von la1973 11.05.11 - 13:30 Uhr

Ich zieh Lucy eigentlich immr so "Jogginghosen" an - allerdings eben ohne Bündchen unten. Da haben wir jede Menge davon. Finde die für draussen einfach praktisch und man kann sie super hochkrempeln.

Wir haben welchen von H&M aber auch von Esprit und irgendwelche noName vom Basar - querbeet alles dabei.

Beitrag von zwerg07 11.05.11 - 13:33 Uhr

Hallo,

Konstantin geht ja jetzt auch schon 6 Wochen in die Krippe und ich habe eine Kollektion kurze Sachen und eine Kollektion lange Sachen hinterlegt.

Die Erzieherinnen entscheiden dann selbst, je nach Wetterlage was angezogen wird. Das klappt super, weil die "Tanten" dort einfach Spitze sind.
Konstantin trägt dort bequeme Sachen, meist Jogger von H&M und Shirts auch. Die Jeans die er auf dem Weg trägt ist auch nur dafür gedacht, wäre sonst zu unbequem.

Ich denke die Erzieherinnen sollten so flexibel sein und deiner Maus die Strumpfhose auszuziehen wenn es zu warm ist. 2 Hosen bei dem Wetter gehen ja gar nicht.

LG

Beitrag von judith81 11.05.11 - 13:40 Uhr

Hallo,
Jonathan trägt kein Strumpfhosen mehr - er trägt Jeans, Latzhosen, Jogginghosen, drunter natürlich kurzarmbody u. t-shirt - Strickjacke hat er drüber, über der Latzhose, so kann man sie einfach ausziehen wenn es warm ist.
Lg
Judith mit Johanna (3 J. 3 Mon) u. Jonathan (20 Mon)