Mensch diese Hormone... muss einfach mal quatschen... silopo...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower79 11.05.11 - 08:39 Uhr

Hallo und guten morgen,

Mensch ich bin gerade nur noch am heulen.
:-(
Es gehen gerade die Hormone mit mir durch.
So ein blöder morgen...
Mein Sohn fast 7 ist heute morgen mit mir aufgestanden und wir haben gefrühstückt, ich mich fertig gemacht und er gespielt.
Er kam aber nicht zum ende und hat nicht gehört, als ich sagte er müsse jetzt aber ins Bad um halb 8 weil er um 7.45 Los muss zur Schule und sein Freund wartet draußen.
Er ging und ging nicht, ich war so wütend das ich nur gebrüllt habe, er soll endlich hin machen sonst kommt er so spät und so eine sch... am morgen, er soll hören usw.
Aber das geht ja dann immer ins gegenteil, es wird nur noch stressiger usw.
Um 7.40 war er dann im Bad und ich ihm schnell geholfen beim fertig machen. Aber als war wieder was anderes. Wenn wir mal spät sind (verschlafen z.b.) dann fahr ich ihn auch mal aber nicht wenn er rumtrödelt.
So, er geschrien, ich geschrien und dann im Streit auseinander.
man jetzt sitzt ich hier und es tut mir so leid und ich es ihm nicht sagen kann, weil er in der Schule sitzt. Wahrscheinlich hat er es schon vergessen und ich mach mir hier nen Kopf.:-(:-(

Dann sagt mir mein Mann gestern noch, dass er anfang Juni 4 Tage weg will, weiter weg von uns aus. Und ich gesagt habe, dass ich nicht einverstanden bin. Er es sich mir aber zum Geburtstag wünscht, ich es ihm aber nicht schenken will (er ist auf einem Konzert und wollte von Freitag auf Samstag wegbleiben, das war für mich ok, jetzt kommt an dem Mittwoch davor noch eine Firmeneinweihung dazu, das hieße er wäre von Mittwochabend bis Samstagabend weg) und das will ich einfach nicht. Dann ist er sonntag zu Hause und muss von der Arbeit aus Montag und Dienstag auch weiter weg.
Und irgendwie find ich das alles so blöd im Moment.
So jetzt hab ich mit meinem Mann auch noch Zoff.


Jetzt sitzt ich hier und finde alles scheiße und bin am heulen.

sorry für das bla bla#bla aber es musste einfach mal raus.
Irgendwie muss ich mich jetzt gleich mal ablenken sonst dreh ich durch.

lg sun 29.SSW

Beitrag von kathie78 11.05.11 - 08:50 Uhr

#liebdrueck Hallo sun,

es gibt einfach fiese Tage versuch mal ein wenig abzuschalten. Der Große ist ja jetzt weg und heute mittag könnt ihr ja nochmal drüber reden und beide nochmal sehen, wie es morgen besser läuft...

Und mit deinem Mann, hmm.. da kannst du ja noch eine Nacht drüber schlafen und auch mit ihm nochmal vernünftig reden, warum es dir nicht recht ist, bzw. was sein müsste damit du ihn gehen lassen kannst.

Vielleicht ist es ja auch einfach nur deine Laune heute, die es schwer macht sich vorzustellen dann auch noch ein WE ganz alleine zu sein. Vielleicht kannst du dir ja eine liebe Freundin einladen?

Lg

Kathie

Beitrag von lavendula80 11.05.11 - 08:54 Uhr

ach je #liebdrueck eine Mami darf auch mal lauter werden,erstrecht wenn die Kinder nicht hören wollen,sonst tanzen sie einem ja ewig auf der Nase rum...rede mit ihm noch mal wenn er von der Schule kommt,anschliessend nimmst ihn in Arm und sagst ihm wie lieb du ihn doch hast...
aber das mit deinem Mann habe ich nicht verstanden #kratz

Beitrag von beat81 11.05.11 - 08:57 Uhr

Och Mist,

das tut mir Leid. Ich wollte gerade einen ähnlichen Thread eröffnen, aber um die anderen nicht vollzumüllen: darf ich mich in deinem Thread mit auskot***?? :-)

Dein Sohn hat es bestimmt schon wieder vergessen, als er die Türe raus war. Und heute mittag nimmst du ihn mal in den Arm, dann sind auch deine Nerven beruhigt.

Mit der Reise deines Mannes kann ich auch verstehen. Wie weit wäre das denn weg? Wenn du ihn immer erreichen könntest, ginge es ja noch. Manchmal frage ich mich aber auch, wie Männer manchmal auf solche Ideen kommen. Und ob sie überhaupt verstehen, dass eine SS für uns eine "Extremsituation" darstellt.

Dieser Tage sagte ich aus Jux zu meinem Mann es ginge los (bin 37. ssw) Er auf einmal total aufgeregt: Neee, jetzt geht das nicht. Ich muss unbedingt die eine Baustelle noch fertig machen.

Hallo?! #kratz

Jedenfalls ich dann gestern abend zu ihm: "Wäre es dennn jetzt wirklich für dich so schlimm, wenn es bad losginge?" Daraufhin sagte er mir, dass es nicht so schlimm wäre, weil er ja dann ab mittags halt arbeiten ginge. Öhmm?? Was? :-[ Habe ihn dann mal gefragt, wie er sich das denn vorstellt. Wenn ich aus dem KH komme dann werde ich auch meine Zeit brauchen und auch in Anspruch nehmen wollen um mich zu erholen. Und dann möchte ich nicht ab mittags mit Kleinkind und Säugling alleine da sitzen. Klar, das wird irgendwann so sein, aber ich erwarte schon, dass er 2 Wochen zu hause bleibt. Vor allem wäre das auch gar kein Problem, weil Chef und sonst auch alle sicherlich Verständnis haben. "Ja, du weißt ja noch gar nicht, wie es dann nach der Geburt ist!" #schock Öhh...Doch, das weiß ich. Ich werde bestimmt keine Bäume ausreißen können/wollen!!

Männer.... :-[

Jedenfalls ging ich dann erstmal ne Runde heulen. Zu allem Überfluss hat er dann heute morgen auch noch sein Handy zuhause vergessen. Habe dann seinen Arbeitskollegen angerufen und er solle meinem Mann sagen, er soll das Handy holen kommen, falls es losgeht heute. Mein Mann musste ja dann extra nochmal zurückkommen. `Sein Tag sei somit erledigt... Als ob es heute auf einmal losginge`.... Er arbeitet heute 60 km weit weg. Sein Arbeitskollege hat kein Handy... Dass ich heute abend schon ne Stunde früher beim GVK sein muss habe ich erstmal dezent verschwiegen... Er muss ja dann auch früher von der Arbeit heimkommen wegen der Kleinen...

Zu allem Überfluss war dann vorhin mein Zuckerwert bei 100 (darf max. 90 sein morgens), obwohl ich nach Besprechung mit der Ärztin gestern abend die doppelte Menge Insulin gespritzt habe... So ein Mist. Mag a liebsten gar nichts mehr essen... :-(

Achhh.. das hat gut getan :-D Jetzt bin ich mal alles losgeworden. Dir geht es jetzt auch besser oder?!

LG beat

Beitrag von sunflower79 11.05.11 - 09:05 Uhr

Hallo,

ja mir geht es jetzt etwas besser.
Das mit der Arbeit könnte mein Mann sein. Du hast mir aus der Seele gsprochen.

alles gute lg sun

Beitrag von gsd77 11.05.11 - 08:57 Uhr

Guten Morgen,
lass Dich erst mal #liebdrueck !!!

Das mit Deinem Sohn ist einfach dumm gelaufen, aber ich denke nicht das er Dir noch böse ist! Mach Dich nicht verrückt, die Hormone spielen einem nunmal unendlich doofe Streiche und man ist eben nicht mehr so ruhig wie normalerweise!

Das mit Deinem Mann ist natürlich auch nicht so toll, aber warum lässt Du ihn nicht einfach fahren????? Ich würde das als Anlass nehmen die Tage etwas für mich zu tun!!! Eine Freundin einladen, oder ins Kino gehen mit dem Sohnemann, einfach das Mama- Sohn dasein geniessen!!!

Mein Mann war mit unseren 2 grossen Mädls 13 und 14 Jahre vorletzten Sommer 1 Woche in Italien und ich sag Dir, ich habe diese Woche mit meinem Sohn ( jetzt 2,5 Jahre ) sehr genossen :-)

Ende Mai kommt mein 4. Kind und Anfang Juli fahren mein Mann und meine beiden grossen Mädls wieder weg, auf Jiu Jitsu Lager für 5 Tage. Freue mich wieder mit meinen Sohn und natürlich auch meiner kleinen Tochter allein sein zu können, brauchen das alle hin und wieder #schein

Lass den Kopf nicht hängen, wird wieder alles, wirst sehen!!!

LG gsd77 mit Bauchmaus 38.SSW

Beitrag von kitti27 11.05.11 - 08:59 Uhr

Hu hu,

ja, solche Tage kenne ich auch! Da läuft alles schief! Aber Dein Grosser hat den Streit sicher heute m ittag wieder vergessen! :-) Oder Ihr redet dann drüber!

ICh habe momentan mit meinem 5,5 jährigen ganz arge Probleme! Er hängt nur an mir, möchte nicht mehr spielen gehen, nicht mehr in den Kiga! Dabei war er immer ein total aufgeschlossenes Kerlchen!
Wir vermuten, dass es wohl was mit der SS zu tun hat! Auch ganz schwierig im moment!

Lg
Kitti, 30. SSW