Stillkind 9 Monate, und wieder "Schmerzen"

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snoopy86 11.05.11 - 09:04 Uhr

Hallo.

Hannah ist nun 9 Monate und stillt mal mehr, mal weniger. Aber zum Einschlafen ist es ein Muss ;-)

Nun ist es so, wenn Hannah stillt, schmerzen die Brustwarzen - eigentlich noch zum aushalten-.
Hatte nie Probleme, nur 2x gaaaaaaaaaaanz wenig Wund, war aber schon am nächsen Tag vorbei.

Wer kann mir das Erklären warum das beim Stillen schmerzt?

#danke im Vorraus für eure Antworten

glg Kristina

Beitrag von emmy06 11.05.11 - 09:07 Uhr

evtl. wieder schwanger?



lg

Beitrag von snoopy86 11.05.11 - 09:20 Uhr

Habe die Kupferspirale, kann also unmöglich schwanger sein.

Beitrag von anarchie 11.05.11 - 09:15 Uhr

hallo!


da kann es viele Gründe geben...

- evtl. ein Soor? ist manchmal ohne weitere Symptome
- hat sich ein falsches saugen eingeschlichen?
- kriegt sie Zähne und hat das noch nicht so im Griff, so dass es scheuert?
- wieder schwanger?;-)

lg

melanie mit 4 lzs-Kindern

Beitrag von snoopy86 11.05.11 - 09:21 Uhr

Soor, wie sieht denn das aus?
Falsch saugen denk ich nicht, weil sie ziehmlich oft am Tag stillt. Muss ich mal genauer drauf achten, aber das fällt dann auf wenn sie falsch saugt, oder?
Und noch ist Hannah zahnlos #schwitz

Schwanger? Nein! HOffe nicht, nöööööööö, unmöglich durch die Spirale.

Beitrag von anarchie 11.05.11 - 09:25 Uhr

soor sieht man manchmal garnicht...ein stechender Schmerz kann aber ein Hinweis sein...nicht selten hat das kind den dann auch, dass sieht man oft an weissem stippchenbelag im Mund..

Beim saugen sollte halt viel Brust im Mind sein, die Lippen nach aussen gestülpt und die Zunge über der späteren Zahnleiste...ich würde jetzt einfach nochmal lehrbuchmässig anlegen..

Beitrag von snoopy86 11.05.11 - 09:28 Uhr

okay, dann achte ich darauf! hoff das es vorbegeht, wenn nicht dann nicht. muss frau durch! =)

Beitrag von sarah05 11.05.11 - 20:06 Uhr

Hallo.
Das ist ja komisch.
Meine Maus ist auch 9 Monate alt und seid ein paar tagen habe ich wahnsinnige Schmerzen beim stillen.
Ich habe mal drauf geachtet und mir ist aufgefallen,dass sie die Brustwarze sehr lang zieht und sehr kräftig saugt.
Ich benutze nun Lanolinsalbe,die hilft.
Liebe Grüsse Sarah