ES + 14 / Test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kirlud 11.05.11 - 09:07 Uhr

Huhu ihr Lieben,

hmpf.... habe heute Morgen mit nem 25er negativ getestet....
Meint ihr, dass war vielleicht zu früh, da ja morgen erst NMT ist?

Habe heute Morgen auch ein wenig Unterleibsschmerzen... befürchte, dass das Vorzeichen der Mens sind...

Liebe Grüße,
Kirsten

Beitrag von simsaline76 11.05.11 - 09:10 Uhr

Der ES verschiebt sich schonmal. Was sagt denn dein ZB wann NMT ist?

Beitrag von kirlud 11.05.11 - 09:11 Uhr

Ich führe kein ZB... Kann mich also "nur" auf mein Körpergefühl verlassen...
Habe aber einen sehr regelmäßigen Zyklus :-)

Beitrag von simsaline76 11.05.11 - 09:13 Uhr

Verstehe. Hatte fast ein halbes Jahr lang auch einen sehr regelmäßigen Zyklus von IMMER 29 oder 30 Tagen. Und plötzlich war da ein Zyklus mit 32 Tagen. Warte also noch etwas und kauf dir von dem gesparten Geld für unnötige SST lieber den ersten Strampler wenns geklappt hat. ;-)

Beitrag von shorty23 11.05.11 - 09:12 Uhr

Hallo Kirsten,

weißt du denn, wann dein ES war (Ovu, Tempi)? Also bist du sicher, dass heute ES+14 ist? Vielleicht war es für den 25er noch zu früh, jede ist da ja anders, manche haben schon bei ES+9 viel HCG, manche erst bei ES+16 ... ich würde an deiner Stelle nochmals 2-3 Tage warten und dann nochmals mit einem 10er testen.

ALles Gute