Hält die Flasche immer noch nicht von alleine. Tipps?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-02062010 11.05.11 - 10:45 Uhr

Mein Sohn ist bereits 11 Monate als und hält seine Flasche noch immer nicht alleine. Er hält immer nur meinen Finger fest, habe auch schon eine Flasche mit Henkel besorgt aber auch dort hält er nur mein Finger fest.

Gibts irgendwelche Tipps?
Und wie gewöhne ich ihn eigentlich an einer Tasse? Er kaut da nämlich nur drauf rum, aber trinken fehlanzeige.


Auch essen tut er nicht von alleine wenn ich ihn irgendwas in der Hand gebe spielt er damit nur rum, aber mal davon abzubeißen daran denkt er nicht.

Gibts dafür auch irgendwelche Tipps?

Beitrag von haruka80 11.05.11 - 10:54 Uhr

Ja, ich hab nen Tipp:
lass es ihn in seinem Tempo machen.
Genau wie robben, krabbeln, laufen wird ers lernen, wenn er dazu bereit ist.

Mein Sohn konnte auch erst mit nem Jahr die Flasche halten-da lief er schon fast und aß alleine... aber die Milchflasche wollte er partout nicht halten.

Er wirds lernen, biete ihm alles an, irgendwann kann ers oder hast du schonmal nen Erwachsenen gesehen, der nen Becher nicht halten kann?
Alles gut, er hat sein Tempo

L.G.

Haruka

Beitrag von deenchen 11.05.11 - 12:29 Uhr

Meine Große hat sich noch mit 18 Monaten die Flasche halten lassen. Von einem Tag auf den andere nahm sie dann ihren Becher und hat allein getrunken, fertig.

Beitrag von de.sindy 11.05.11 - 13:47 Uhr

benito ist auch 11 monate und er hält die flasche nicht, er ist aber auch die ersten 9 monate gestillt wurden. also kennt er die flasche noch nicht so lange.
aber ich finde das jetzt gar nicht so schlimm und habe mir darüber noch keine gedanken gemacht.
alleine essen tut er auch nicht. wenn ich ihm einen keks oder so in die hand gebe, dann steckt er ihn kurz in den mund, leckt ihn an, zieht ihn raus und kaut wie ein weltmeister obwohl er gar nichts abgebissen hat.
ich denke das kommt schon irgendwann... solange wird er eben gefüttert. ich denk spätestens mit 14 Jahren will er nicht mehr von mama gefüttert werden #mampf hoffe ich zumindest. aber ich versteh dich, ich stell mir das auch irgendwie einfacher/schöner vor, wenn er mit am tisch sitzt und sich selber ein stück brot oder so nimmt und es isst.
aber wird schon. immer wieder anbieten.

LG