Hab wahrscheinlich eine Endometriose!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von silviemami 11.05.11 - 11:14 Uhr

Hallo, ihr Lieben!

War heute zur normalen Vorsorge bei meinem Frauenarzt! Beim Ultraschall meinte er dann, dass mein linker Eileiter anders ausscheuen würde wie der rechte und mit irgendwas gefüllt wäre... Er vermutet, dass ich eine Endometriose habe... Er hat mir eine Infobroschüre mitgegeben und ich soll, wenn ich meine Regel habe nochmal zum ultraschall kommen! Hat jemand schon Erfahrung damit und was wird denn noch dagegen gemacht...?

Lg und danke schon mal für antworten...Silvie

Beitrag von frischerduft 11.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo Silvie,

ich habe Endometriose. Sie kann nur 100prozentig durch eine Bauchspiegelung festgestellt werden.
Per Ultraschall kann man nur etwas ahnen.

Hast du denn Beschwerden? Starke Schmerzen vor und während der Regelblutung. Wenn ja, wäre dies ein 1. Grund, die Sache genauer zu untersuchen.
Obwohl ich Endo 2. Grades habe, habe ich keine Beschwerden.
Ich sehe gerade in deiner VK, dass du bereits Kinder hast. Sei froh.
Endo ist meistens ein Grund, warum es - wie bei mir - mit dem Schwangerwerden nicht klappt.

Grüße

Nici

Beitrag von silviemami 11.05.11 - 12:03 Uhr

Hallo Nici!

Dankeschön für deine schnelle Antwort! Ich habe überhaupt keine Beschwerden, deshalb war ich auch erstaunt, als mein Arzt was gefunden hat...

Silvie