Schlafsackfrage...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von issilia 11.05.11 - 11:27 Uhr

hallo,

in letzter Zeit hatte meine Tochter noch den Winterschlafsack allerdings ohne Ärmel dran an. Sie war dann Nachts sehr unruhig und ich dachte es wäre ihr zu warm und hab ihn ausgezogen. Nun schläft sie eben ohne, nur mit ihrem Schlafanzug.
In unseren Schlafzimmer ist es recht warm 23°C.
Meint ihr es langt im Schlafanzug oder soll ich ihr doch lieber einen Sommerschlafsack anziehn?

Danke Issi

Achja, im Moment ohne Schlafsack schläft sie sehr gut.

Beitrag von dancemouse 11.05.11 - 13:24 Uhr

Hi, ist es ein langer oder kurzer Schlafanzug?

Ich stehe grad vor dem selben Problem. Wir haben auch um die 22°C im Schlafzimmer und der Kleine schläft total unruhig. Werde heute mal weniger anziehen.

Wenn deine Kleine sehr gut schläft, dann laß es doch so. Obwohl ich es mit Schlafsack besser finde und lieber drunter weniger anziehe, damit es für die Kleinen etwas kuschliger ist...wenn du weißt was ich meine ;-)

LG dancemouse

Beitrag von hannih79 11.05.11 - 13:47 Uhr

Hallo,

was trägt sie denn unter dem Schlafsack ?

Ich habe zur Zeit einen einteiligen langen Schlafanzug ( ohne Body darunter ) und einen Sommerschlafsack drüber - haben auch 22 Grad beim Mäuschen im Zimmer

Gruß

Beitrag von kathi-joan 11.05.11 - 16:03 Uhr

Meiner hat einen dünnen 2 teiler Schlafanzug an, langärmlig und lange Beine (ohne Body drunter) und einen Sommerschlafsack ohne Ärmel.
Bisher schläft er sehr gut damit.

Beitrag von maylin84 14.05.11 - 18:46 Uhr

huhu!

da kann ich dir die bubou schlafsäcke mit klimaregelung sehr empfehlen. den haben wir jetzt auch und lukas braucht nur einen body drunter an. und schläft wirklich besser seitdem.

l.g. anika