Baby-Fahrradhelm Woher????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babyleo2005 11.05.11 - 12:47 Uhr

Hallo!

Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen...
Wir haben unsfür unseren Urlaub einen Fahrradanhänger bestellt, in dem wir unsere Tochter (dann 3 Monate alt) mitnehmen wollen (zum Stand und zurück). Sie liegt dann in einer Art Hängematte.
Braucht man einen Fahrradhelm im Hänger und wo gibt es so kleine??
Bin etwas ratlos...#kratz

Freue mich über Tipps,

LG von Saskia

Beitrag von rinchen00 11.05.11 - 13:02 Uhr

Hi,
das ist der kleinste den du bekommst.

http://www.baby-markt.de/index.php?stoken=2357E578&force_sid=7b5936289e793c83d16ad17ef1d0bcd2&lang=0&cl=search&searchparam=ked+xs

Lieben Gruß

Beitrag von babyleo2005 11.05.11 - 13:16 Uhr

Danke für Deine Antwort! Leider hat die Kleine erste einen KU von ca 38-39 cm...

LG Saskia

Beitrag von anita24883 11.05.11 - 13:04 Uhr

Hallo Saskia

Also ob sie in der "Hängematte" auch einen aufsetzen muss kann ich dir nicht sagen.
Die Kleinsten Helme sind Gr. xs
Die bekommt man im Fahrradgeschäft, von KED, uvex und Giro gibt es welche. Wir haben einen von Giro (hat glaub 40 Euro gekostet, wars uns aber Wert. Die KED bekommt man glaub schon für 30 Euro)

Fahrt am Besten in ein Geschäft. Den muss man aufsetzen dass man sehen kann ob er gut passt.

Lg und gute Fahrt

Anita mit 3 Jungs#klee

Beitrag von babyleo2005 11.05.11 - 13:18 Uhr

Hallo Anita!
Danke für Deinen Tipp.
Ich werde wohl in ein Geschäft gehen und mich beraten lassen, denn ihr KU ist erst ca. 38-39 cm....

LG Saskia

Beitrag von watru123 11.05.11 - 13:22 Uhr

Hallo,

Wir haben unsere Kleinen ab dem Alter von ca. 6 Wochen im Fahrradhänger, in der Weber Babyschale, mitgenommen. Im Hänger, und schon gar in der Babyliege im Hänger, haben unsere Kinder keinen Helm getragen. Im Sitzen ginge das vielleicht noch, beim Liegen jedoch würde der Helm nur stören.
Im übrigen kann ein 3 Monate altes Baby mit Mühe seinen Kopf halten, mit Helm jedoch kaum noch. Den Helm haben wir unseren gekauft, als sie mit ca. 9 Monaten sicher sitzen konnten und auch im Fahrradsitz mitgenommen werden konnten.

LG

Beitrag von sunshine_dani 11.05.11 - 13:22 Uhr

Hallo,

In der Hängematte würde ich den Helm nicht aufsetzen das stell ich mir sehr unbequem fürs Baby vor. Mein kleiner sitzt inzwischen im Hänger und hat einen Helm von Bell, den man in der Größe verstellen kann wenn der Kopf noch wächst.

LG

Beitrag von marleni 11.05.11 - 20:50 Uhr

Im Anhänger sollten die Kinder keinen Helm tragen. Wichtig ist, dass sie gut angeschnallt sind und dass der Anhänger gut ist (Überrollschutz, da gibt's ADAC-Tests dazu). Viele Anhänger sind nicht sicher!

Ein Helm im Anhänger kann sogar gefährlich sein. Wenn die Kinder einschlafen und der Kopf nach vorne fällt, ist es mindestens unangenehm, im schlimmsten Fall könnte ein Baby sich mit dem Helm strangulieren, der ja auch mit einem Riemen festgemacht werden muss.

Lieben Gruß
M. (die ihre Kinder aber erst mit ca. 9 Monaten überhaupt in den Anhänger lässt)