Anziehfrage: Unterwäsche?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 80yvonne 11.05.11 - 12:51 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn wird Ende Juli 3 und ich frage mich, wie andere Mütter es mit der Unterwäsche handhaben.
Bis jetzt bekommt er noch Bodies unter seine Kleidung (ist leider noch nicht trocken) oder eben ein Unterhemdchen und Schlüppi über die Windel.

Wie macht ihr das?
Es ist ja nun schon teilweise sehr warm draussen.
Zieht ihr euren Kindern immer Unterwäsche drunter? Oder Schlüppis über die Windel? #kratz

Letzten Sommer oder generell bis heute hat er immer Bodies anbekommen.
Wenn es sehr heiß war, dann ist er nur im Bodie rumgeflitzt.

Würde mich mal interessieren, wie ihr das macht und hoffe, dass das keine zu blöde Frage ist. #schwitz ;-)

Liebe Grüße
Yvonne

Beitrag von 0574 11.05.11 - 12:59 Uhr

Hallo Yvonne!

Also ich habe meinem Sohnemann (3) immer nur die Bodies angezogen und wenn es draußen richtig warm war, dann nur Windel, kurze Hose und T-Shirt. Über die Windeln hab ich ihm nie ne Unterhose gezogen.

Jetzt bekommt er wenns noch bisschen frischer ist ein Unterhemd mit kurzen Ärmelchen an, wenns wärmer wird eins ohne Ärmel und wenns ganz warm wird handhaben wir es so wie immer: gar kein Unterhemd. Schlüppi natürlich ohne Windel immer. ;-)
Ganz ohne Unterhemd hab ich ihn jetzt aber noch nicht gehen lassen....

Sonnige Tage wünscht Dir
Nicole

Beitrag von maxi4188 11.05.11 - 13:03 Uhr

also maurice trägt seit fast 1 jahr nur noch unterhemden und schlüpfer er ist aber auch seit dem 30.11 tagsüber windel frei er wird anfang september 3 jahre alt

wenn es warm ist bekommt er nur ein t-shirt an und kein unterhemde das machen wir jetzt schon seit 3 wochen da hatte er fast keine unterhemden mehr an


aber unterhose bekommt er immer an er soll sich ja dran gewöhnen auch als er noch windel trug immer unterhose damit er nicht meinen konnte als er die aus hatte jetzt bräuchte er keine


lg maxi mit maurice 2,5J + kira 11M

Beitrag von twins 11.05.11 - 13:07 Uhr

Hi,
für Bodys waren unsere einfach zu groß in diesem Alter.
Da gab es Hemd und Unterhose + Windel (waren da aber schon trocken). Und dann T-Shirt Hose.

Bei dem Wetter derzeit auch lange Hose, da es die letzten Tage recht windig war und ziemlich kalt dann. Auf dem Dorf hat man das vielleicht mehr gemerkt als in der Stadt#schmoll.

Grüße
Lisa

Beitrag von babyleo2005 11.05.11 - 13:11 Uhr

Hallo!

Meine Tochter ist 3 und auch noch nicht trocken. Sie hat aber ganz normale Unterwäsche an. Den Schlüpfer ziehen wir halt über die Windel. Ich denke, daß es für unsere Tochter besser ist, Hemdchen und Hose zu tragen als einen Bodie. Denn sie soll ja trocken werden und sich dann alleine aus- bzw. anziehen können.
Als es die letzten Tag so warm war hat sie kein Unterhemd unter dem T-Shirt gehabt oder ist im Unterhemd rumgelaufen.

LG Saskia

Beitrag von sunflower.1976 11.05.11 - 13:36 Uhr

Hallo!

Ja, ich ziehe meinen Kindern Unterrwäsche an. Solange sie eine Windel trugen/tragen, hatten sie einen Body an, einfach damit die Windel nicht rutscht. Anschließend gab´s Unterhemd und Unterhose. Nur an sehr heißen Tagen wurde das Hemd mal weggelassen.
Keine Ahnung warum....aber insgesamt ziehe ich lieber meine Kinder "komplett" an, d.h. sie liefen bisher eigentlich fast nie nur im Body (oder im Winter in Strumpfhose) herum. Da lasse ich liebr das Unterhemd weg und ziehe ihnen ganz dünne Sachen an. Aber das ist eine "Marotte" von mir.

LG Silvia

Beitrag von girl08041983 11.05.11 - 13:37 Uhr

Hallo Yvonne,

also meine Jungs (egal damals mit oder jetzt ohne) bekommen sowohl Unterhemd wie auch Unterhose an. Die Jungs haben schon ewig keine Bodys mehr an

Lg

Beitrag von postrennmaus 11.05.11 - 14:11 Uhr

Wir haben eigentlich seit Größe 80 keinen Body mehr, ich mochte die irgendwie nie. Seitdem trägt meine Tochter Unterhosen und -hemden, was sie auch lieber mag, weil sie sich dann komplett selbst anziehen kann.

Wenn es ganz doll warm ist, dann hat sie ein T-Shirt und eine Shorts oder Unterhose an. Unterhemden zieht sie bei den Temperaturen nicht mehr an, da würde sie sich kaputtschwitzen.

Vor 4 Wochen hatten wir noch ne Windel, da trug sie auch eine Unterhose drüber. Jetzt ist die Windel glücklicherweise Vergangenheit.

Lg postrennmaus mit Lotte (2,5Jahre)

Beitrag von kathrincat 11.05.11 - 14:14 Uhr

mit 3 noch body´s, nicht wirklich, sie gehen doch alleine aufs klo, ok deiner nicht! wir hatten hemd und unterhose ab 74. ab der gr. war ja auch sommer und unterhose hat gereicht. einen 2 jährigen nur im body, find ich schlimm.

Beitrag von engelchen28 11.05.11 - 14:28 Uhr

hallo yvonne!
meine 2 tragen schon lange keine windel mehr, aber ich habe es im windelalter so gehandhabt, dass ich bodys angezogen habe. später dann unterhose und unterhemd (letzteres immer 1 nr. größer, da dann länger und besser reinzustecken, rutschte beim spielen nicht so schnell raus). wenn's ganz heiß ist, geht auch nur unterhose ohne hemd.
lg
julia

Beitrag von hibblerin1979 11.05.11 - 14:48 Uhr

Hallo

ich halte es, seit meine Motte ca. 1 Jahr alt ist, so:

Ich ziehe sie immer so an, wie ich mich anziehen würde.

Da es jetzt seit.. ich weiß gar nicht, 3 Wochen soo warm ist, hat sie nur ein T-Shirt, Söckchen und Jeans an. Da das Wetter für April/Mai aussergewöhnlich warm ist, hatte sie auch schon kurze Röcke oder Shorts an. Und seit 1 Woche eigentlich nur noch Sandalen ohne Socken. Gut, da sie schon lange sauber ist, natürlich noch einen Schlüppi drunter. Unterhemden gibts erst wieder ab 10Grad (ungefähr). Es gibt ja schließlich Longsleeves und Pullover ;)



Ach, und für morgens wenns in den Kindergarten geht (sie geht ab 7h) noch ne leichte Jacke drüber, weils morgens schon noch leicht frisch ist (zieht sie dann aber tagsüber nicht mehr an).

LG
Tanja mit Motte

Beitrag von missswiss 11.05.11 - 17:59 Uhr

Hi

erstmal: nur Geduld, das mit der Windel klappt schon noch, keiner geht in Windel zur Bundeswehr:-p

meine tochter hat mit 3,5 vom einen auf den anderen Tag gesagt, ab heute brauch sie keine Windel mehr und das hat innerhalb zweier Tagen geklappt, sie war dann komplett trocken ohne einen einzigen Unfall:-D

Wir ziehen an Tagen über 20 grad kein Unterhemd an, lieber T-shirt und dünne Jacke, über die Windel vom Kleinen kommt auch kein Schlüppi, wozu? Body zieh ich dem Kleinen zum Schlafen an, da verrutscht nix am Bauch und ist ohne Decke schön warm..

Gruss

Beitrag von 80yvonne 12.05.11 - 09:05 Uhr

Vielen Dank euch allen für eure Antworten.

Ich werde wohl auf mein Gefühl hören und je nachdem entscheiden.

Übrigens, falls das falsch verstanden wurde, ich lasse mein Kind natürlich nicht nur im Bodie rumlaufen.
In den letzten beiden Sommern hat er eben Bodie und kurze Hose angehabt, als es draussen warm war.
Das allerdings auch nur, wenn wir zu Hause waren.

Wünsch euch allen einen schönen Tag. #winke