Aberglaube oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von akwa 11.05.11 - 13:22 Uhr

Beim Tarot Karten ziehen ist mir jetzt schon mehrfach die Karte fruchtbar und geburt eines sohnes aufgedeckt worden. bei der stelle welche person wird sehr bald in ihr leben treten....
und das frühjahr tauchte auch schon auf. ist das aberglaube oder nicht?

LG

Beitrag von vanessa10130 11.05.11 - 13:28 Uhr

Ich würde sagen, dass das jeder für sich selbst entscheiden muss. Es gibt bestimmt viele die sagen es wäre Aberglaube und andere wieder glauben daran. Da scheiden sich die Geister.

Wichtig ist nur was du glaubst und was deine eigene Wahrheit ist :-)

Ich drück dir die Daumen, dass die Karten Recht hatten :-)

Beitrag von wartemama 11.05.11 - 13:43 Uhr

Meine Freundin glaubt an so etwas - für mich ist es totaler Aberglaube. Jeder sieht es anders. :-)

LG wartemama #klee