Ist das bei euren Männern auch so?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kollarinda 11.05.11 - 13:36 Uhr

Hallo Mädels!

Ich hab da mal so eine peinliche Frage...

Beim Herzeln mit meinem Freund ist es so, wenn wir vorher ein paar Tage (mind. 4) nicht hatten, dann kommt auch immer ziemlich viel Sperma raus. So ca. 3 ml mögen es wohl sein.

Wenn wir um den ES herum aber alle 2 Tage herzeln, dann kommt am 2. Tag nur soooo wenig raus. So ca. eine Fingerkuppe voll - wenn überhaupt. Das wird dann von Tag zu Tag auch weniger...

Kann es echt sein, dass die Produktion so lange benötigt??

Was habt ihr für Erfahrungen?? Ich mach mir dann immer einen Kopf, dass es vlt. nicht reichen könnte.... #hicks

Danke und lg #winke

Beitrag von mamimona 11.05.11 - 13:37 Uhr

woher weisst du denn so genau,wieviel sperma da rauskommt.

ich hab mir das nie angeguckt,nur geschaut,dass schön alles drin ist,hihi

Beitrag von kollarinda 11.05.11 - 13:39 Uhr

Das weiß ich von Tagen, an denen wir verhüten, wenn kein ES in Sicht ist.
Dann spare ich mir das ausgelaufe und wir benutzen lieber ein Gummi... ;-)

Beitrag von mamimona 11.05.11 - 13:41 Uhr

ehrlich,das wär mir aber echt zu doof.

also,wir haben am ES jeden tag geherzelt und es hat geklappt

zb in vk

Beitrag von ringelsocke88 11.05.11 - 13:42 Uhr

Das ist bei uns genauso. Ich glaub das ist normal. Wenn wir ein paar Tage nicht herzeln, kommt anschließend viel mehr raus. Und umgekehrt kommt weniger raus, wenn es mal ein paar Tage hinter einander sind.

Deswegen herzeln wir immer mit einem Tag Pause dazwischen, weil ich auch immer Angst hab es könnte sonst nicht reichen #rofl

Beitrag von wartemama 11.05.11 - 13:47 Uhr

Ca. 3 ml? Steht bei Euch ein Messbecher neben dem Bett? #schein

Also, ehrlich... keine Ahnung. Wenn ich mit meinem Mann schlafe, achte ich nicht darauf, wieviel da rauskommt. Könnte ich auch gar nicht - es sei denn, mein UL wäre aus Glas.

Wie dem auch sei: Du musst Dir überhaupt keine Gedanken machen, daß da evtl. irgendwas nicht reichen könnte! :-)

LG wartemama

Beitrag von eule101 11.05.11 - 13:49 Uhr

Also passt mal auf: "Sie sind winzig klein, aber sie werden in ungeheuer großer Menge produziert. Bei jeder Ejakulation werden (je nach Alter, Gesundheitszustand, vorheriger sexueller Aktivität oder Abstinenz) 40 bis 600 Millionen Spermien nach außen geschleudert." Bei dieser Anzahl sollte doch bestimmt ein passendes kleines Ding dabei sein #huepf

Beitrag von danika2007 11.05.11 - 13:55 Uhr

Hi,

Mann braucht nur ein #schwimmer #winke

Lg

Beitrag von kollarinda 11.05.11 - 13:58 Uhr

Hihi ... :-D

ok, ok... ich hab´s verstanden...

Beitrag von cloder86 11.05.11 - 14:05 Uhr

das hab ich noch nicht beobachtet :) aber man sagt ja nicht umsonst man soll nicht jeden sondern lieber jeden zweiten herzeln.