Kennt ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lintu 11.05.11 - 13:49 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist in der 42.Woche. Seit heute macht er Theater bei der Milchflasche. Hab mir schon Sorgen gemacht, dass er Halsweh hat. Brei isst er anstandslos. Er erzählt und kreischt auch und spielt. Fieber hat er nicht.
Er hat die Flasche im Mund, trinkt etwas und schiebt die dann im Mündchen rum. Fängt an zu erzählen oder sich aufzubäumen. Er protestiert, lacht wenn ich besorgt gucke und trinkt wieder. Eben haben wir 20min. gebraucht.
Am Montag waren wir beim Kia und da war alles supi.
Kennt das jemand von Euch? Mache mir etwas Sorgen.

Danke schonmal.

LG Lintu

Beitrag von futzemann2003 11.05.11 - 14:02 Uhr

du machst dir sorgen, weil der kurze während des essens "spielt" und du 20 min brauchst???#kratz

unsere macht das immer... wir brauchen IMMER 30 min für 170ml und sie schiebt die flasche auch immer hin und her...

das bereitet mir keine sorgen, dass macht mir eher wahnsinnig... aber was solls? so sind die kleinen...

lg
steffie + lina 13,5 wochen

Beitrag von lintu 11.05.11 - 14:05 Uhr

Hi,

mach ich nur weil er sonst immer anstandslos alles wegzieht. Sorry, aber ich kenn das halt nicht von ihm. Auch wo er krank war hat er das nicht gemacht.

LG Lintu

Beitrag von banana198719 11.05.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

vllt will er die Flasche nimmer? War bei meiner kleinen auch ne zeitlang so ( sie ist 8M.)

glg