Kann ich meine Mädchensachen verkaufen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 11.05.11 - 14:00 Uhr

Hallo,

ich wollte am Wochenende Kisten packen und alles von der Kleinen aussortieren, da unsere Familienplanung ja eigentl schon nach dem 2 Kind abgeschlossen war und ich mich steri lasse würde ich die Sachen dann nur zu gerne verkaufen, alles Markenkram und neuwertig, auf Flohmarkt und an Freunde, am Wochenende wollte eine Bekannte schauen kommen.

Was meint Ihr, kann ich mich auf unser Outing verlassen? US Bild von 16+2 in VK.

LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 11.05.11 - 14:03 Uhr

Hmmm ja. Auf den ersten Blick könnte man das bejahen. Ich wäre aber dennoch vorsichtig und würde noch 1-2 Ultraschall abwarten. Ich würde erstmal die Sachen verkaufen, die jahreszeitlich evtl. ohnehin nicht brauchbar sind. War dein FA sich denn ganz sicher?

Beitrag von northfly22 11.05.11 - 14:09 Uhr

Also FA sagte "Ja, schaut schon nach Junge aus"..

Brauchbar wäre alles noch, die beiden sind max 13 Monate auseinander, die Kleine ist Ende August geboren und der Bauchzwerg kommt Ende September/Anfang Oktober..

Beitrag von wartemama 11.05.11 - 14:04 Uhr

Sieht schon nach einem Jungen aus.... aber trotzdem würde ich die Mädchen-Sachen an Deiner Stelle noch nicht verkaufen. Das wäre mir zu unsicher; zu diesem Zeitpunkt sind die Schamlippen oft auch stark geschwollen.

LG wartemama

Beitrag von traumkinder 11.05.11 - 14:04 Uhr

süßes bildchen #verliebt


würde aber auch noch aufs nächste outing warten an deiner stelle!!

Beitrag von unheimliche 11.05.11 - 14:13 Uhr

bei meiner Freundin sah es am Anfang auch so aus und beim nächsten US waren da plötzlich Schamlippen#rofl#rofl

Beitrag von jessa1982 11.05.11 - 14:17 Uhr



Das ist ja mal wirklich ein Schnappschuss!

Bin ganz neidisch weil der in 21 Schwangerschaftswochen bei uns noch nicht gelungen ist!

Sieht eindeutig aus- aber ich würde auch noch warten- vielleicht sieht man beim 2. grossen US noch besser ob nun Schniepel!

Warte also lieber noch, du bist ja auch "erst" in der 17. Ssw, hast also noch ein paar Wochen Zeit!

LG

Beitrag von dentatus77 11.05.11 - 14:23 Uhr

Hallo!

Ich hatte auch in der 17.SSW ein Jungenouting - bis zur 22.SSW, da war der Schniedel plötzlich weg. Meine Tochter wird jetzt 2.

An deiner Stelle würd ich noch 4 Wochen warten, dann ist es sicherer.

Liebe Grüße!

Beitrag von northfly22 11.05.11 - 14:33 Uhr

Danke Euch.

Ich bin einfach so übereifrig weil ich die Sachen überall in Kisten lagern habe und mich das nervt *gg* Konnte unordnung noch nie leiden..

Sachen die ich nicht mehr brauche will ich immer direkt loswerden, total die Macke :-P

Bin jetzt 18 SSW, nächstes US ist dann in 3 Wochen..

Muss ich meinen Ordnungswahn wohl noch so lange unter Kontrolle halten, wollte uns schon für nächstes Wochenende für Flohmarkt anmelden *gg*

Beitrag von brine87 11.05.11 - 14:39 Uhr

da sieht man aber voll das schnippelchen

ich weiss nicht so ganz ich habe gehört das beim jungen das man beim jungen das geschlecht schon ab der 16ten ssw meist richtig erkennen kann
ich habe bei der 19ssw noch kein outing gehabt der arzt sagte nur ich da nix und bei 23 ssw sagte er dann sieht nach mädchen aus

in der 27ssw muss ich wieder hin dann will er es mir richtig sagen

er hat aber in den mutterpass schon bei der bemerkung ein weibliches zeichen gemalt

verkaufen würde ich die sachen nicht oder sind sie alle pink?

Beitrag von dentatus77 11.05.11 - 14:48 Uhr

Hallo!

Nur gerade frühe Jungenoutings sind eher unsicher, da der Kitzler beim Mädchen zunächst auch sehr groß ist und wie ein Penis aussehen kann. Außerdem könnte theoretisch auch ein Stück Nabelschnur dort liegen.

Wie schon gesagt: Bei mir war das Jungenouting in der 17.SSW falsch und bei der Schwägerin meines Kollegens auch.

Und wie du schon schreibst: "Meist richtig erkennen kann" Meist heißt nicht immer!

Liebe Grüße!

P.S.: Mein Outingbild sah damals genauso eindeutig aus wie das der TE!

Beitrag von diabola1000 11.05.11 - 14:42 Uhr

nein!, niemals jetzt schon. du kannst dich letztendlich erst drauf verlassen, wenn das baby da ist. Ich persönlich kenne zu viele Leute, bei denen sich da Outing als falsch rausgstellt hat in den letzten Wochen.

Die paar Wochen würde ich die Sachen noch behalten...