so traurig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von katrin26 11.05.11 - 14:03 Uhr

Hallo Mädels.. ich bin echt verzweifelt...
hab heut mit der kiwu klinik telefoniert... das spermiogramm meines freundes ist schlecht und ich hab starke endo.... uns bleibt nur die künstliche befruchtung und das soll zw. 5000 und 6000 euro kosten.. da wir nicht verheiratet sind.. ich bin nur am heulen.. wo soll man denn soviel geld her nehmen???
das ist sowas von unmoralisch und einfach nur gemein...
so viele bringen ihre kinder um und werden einfach so schwanger weil se nicht aufpassen und treiben ab und wenn einer sich es so sehr wünscht, werden steine in den weg gelegt...

ich weiß nciht was ich machen soll.. bin nur traurig..

sorry fürs viele bla bla bla

wünsche euch allen hier viel glück und einen schönen tag noch..

lg katrin..

Beitrag von biraskim 11.05.11 - 14:13 Uhr

das tut mir echt leid, wollt ihr den nicht heiraten dan übernimmt kk die hälfte ,ansonnsten würde ich euch empfählen event. im ausland machen zu lassen, also ich habe für künstliche befruchtung mit medikamenten ca. 1500 gezahlt und gesammt wäre es 3000euro gewesen ,was du sonnst machen kannst ist schau im internet nach praxisen was noch in der nähe gibt da stehen meistens auch preise vieleicht finddest du welche vor ort. Ich habe mir gesagt wen es hir nicht klappen sol würde ich gern 1 versuch in türkei machen lassen da wierd immer von einer praxis nur gutes erzählt und preis wäre auch um 3000 bis 4000 euro, wünsche dir noch alles gute lass den kopf nicht hängen.

Beitrag von netty693 11.05.11 - 14:38 Uhr

Hallo Katrin,

das tut mir leid. Unverheiratet ist das wirklich nicht bezahlbar.

Ich habe gesehen das Du ein Sternchen hast, ich hoffe sehr das es wieder den Weg zu Euch findet und nochmal ein Wunder passiert.

Bzgl. Endo kannst Du ja aber dennoch eine Bauchspiegelung mit Entfernung der Herde vornehmen lassen, das bezahlt die KK auch so - dafür musst Du nicht verheiratet sein. Denn die Endo quält Dich ja auch ohne den Kiwu!
Nach der Sanierung hat man ungefähr ein Zeitfenster von 6 Mon. für eine SS. Oder frau beginnt dann direkt danach mit der Pille (ohne Menspausen!!), damit keine neuen Herde entstehen und setzt dann wieder erst ab, direkt zur Kiwu-Behandlung. Was bei Euch ja akt. eine Geldfrage ist.

Bzgl. SG - was genau heißt schlecht? War er beim Urologen oder beim Andrologen? Wurde das SG nach der alten Norm oder nach der neuen Norm mit Stand ab 2010 ausgewertet?

UND reflektiert mal den Beziehungstatus. Ist eine Hochzeit vielleicht ein Gesprächsthema?

Das mich jetzt keiner falsch versteht, "nur" deswegen würde und habe ich auch nicht geheiratet, aber wenn es ohnehin geplant ist, warum nicht?

LG netty