Frage an die "Pillen-Expertinnen" :) ???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von pocahontas82 11.05.11 - 14:22 Uhr

Hallo,

ich nehme gerade im 2. Zyklus die Pille (Belara), nachdem meine Tochter nun 8 Monate alt ist.

Leider war es so, dass ich im 1. Zyklus die Pille insgesamt 3x vergessen habe. Natürlich ist klar, dass ich in diesem 1. Zyklus und in der danach folgenden 7 tägigen Pause nicht geschützt war und wir haben zusätzlich verhütet.

Nun bin ich, wie gesagt, im neuen, 2. Zyklus und ich nehme heute die 13. Pille.

Ich bin mir jetzt allerdings nicht 100%ig sicher, dass der volle Schutz nun wirklich wieder gegeben ist und wir auch auf die zusätzliche Verhütung verzichten können!

Was meint ihr?

LG und vielen Dank schon mal
poca

Beitrag von gracekelly 11.05.11 - 15:44 Uhr

Nach 7 Tagen/ Pillen ist der Schutz schon wieder da gewesen, nach 14 Tagen/ Pillen darfst du frühestens in die Pause, aber auch nur wenn du keinen Fehler gemacht hast.

Steht aber auch so in der Packungsbeilage, nur ein wenig mehr umschrieben.

Man kann nach 14 Tagen/ Pillen in die Pause gehen, da man in der dritten Einnahmewoche (Pille 15 - 21) entweder die Pause weglässt und durchnimmt oder alternativ den Vergessertag als ersten Pausentag zählt und 7 Tage Pause macht.