Schwanger ohne Anzeichen? Gibts das auch bei Hibbeltanten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eule101 11.05.11 - 14:35 Uhr

Gibts hier auch Frauen die trotz babywunsch und hibbeln keine ss Anzeichen hatten? Oder gibt's das nur bei überraschungsschwangerschaften, wo man eh nicht damit gerechnet hatte? Eigentlich bilden sich doch grade die hibbeltanten Anzeichen ein oder? :-)

Beitrag von 27.september.2006 11.05.11 - 14:47 Uhr

Also ich bin heute ES+14 und bis jetzt war der sst negativ und Anzeichen habe ich keine genauen. Bin dauermüde und habe das Gefühl seit Montag das meine Mens kommt, es tut sich bis jetzt aber nichts. Aber keine genauen Anzeichen die jetzt nur mit einer ss zu tun haben könnten.
glg

Beitrag von tomnano 11.05.11 - 14:52 Uhr

In meiner 1. SS hatte ich GAR KEINE Anzeichen. Hab aber auch nicht gehibbelt - war der 1. ÜZ und ich bin damals eh nicht davon ausgegangen, dass es so schnell klappt. An ES+15 ein Test und sofort positiv.... Hatte aber auch danach kaum Anzeichen, KEINE Übelkeit und nix - zum Glück. Erst später dann die Mutterbänder etc...

Beitrag von danika2007 11.05.11 - 14:57 Uhr

hallo

Bei meine erste schwangerschaft vor 5 Jahren hatte ich schon vor NMT leichte übelkeit, aber ich habe nicht so viel gehibbelt (wie jetzt) weil das unsere 1 ÜZ war und doch geklappt hat.
Jetzt sind wir bei 5ÜZ und ES+8 und außer PMS was ich immer habe (minimale UL-ziechen , leichte brustschmerzen , wie muskelkater) merke ich nichts anderes.

Kann das sein das mann die gewöhniliche PMS hat und aber trotzdem schwanger am ende ?

Lg

Beitrag von tomnano 11.05.11 - 15:00 Uhr

ja das kann sein... die Symptome sind sehr ähnlich... hab ich hier schon oft gelesen...

Beitrag von sunshine-1981 11.05.11 - 15:10 Uhr

Schau dir mal mein ZB in meiner VK an ... ich hätte DEFINITV nicht mit ner SS geechnet ;-) Anzeichen hatte ich (GANZ leicht) ab ES + 17, warum ich dann auch nen Test gemacht hab (hatte so one Eingebung, war aber trotzdem der Meinung grad wieder 5 € zum Fenster raus zu werfen ;-))

Mittlerweile (also, seit ein paar Tagen) hat mich die Müdigkeit richtig im Griff, und mir ist auch immer wieder gut übel...

Beitrag von eule101 11.05.11 - 15:12 Uhr

Es ist also doch wirklich alles möglich. Danke für deinen Beitrag! :-)

Beitrag von sunshine-1981 11.05.11 - 15:15 Uhr

PS. Die Werte, die als "abweichend" gekennzeichnet sind, sind nur so eingetragen damit ich das #schwanger-Zeichen bekomme ;-) Gemessen hab ich da nicht mehr...

Beitrag von danika2007 11.05.11 - 15:17 Uhr

Nichts zu machen , abwarten..........

Und mein körper vera#nananascht mich weil mein mens, wenn ich sehr hibbele kommt immer 4-5 Tage später....#klatsch

Lg

Beitrag von eule101 11.05.11 - 15:55 Uhr

Naja wenigstens weißt du's :-P Ich habe ja Zyklen von 30-49 Tage von daher ist es bei mir sowieso alles total kompliziert weil ich nicht weiß wann NMT ist :-[