Belgien

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von liro 11.05.11 - 14:41 Uhr

Hallo,

also wir heiraten im September, da ich dann schon im 8 Monat schwanger bin, fallen unsere eigentlich geplanten Flitterwochen in die Dom rep aus...
naja da wir gerne ans Meer möchten, habe ich überlegt das Belgien ja nicht sonderlich weit ist...fahren wir nach unserer Hochzeit einfach mal nach Belgien und lassen uns mal Überraschen...ich wünsche mir ein kleines romantisches Hotel am Strand das nicht so teuer ist.
Wart ihr schonmal dort und könnt etwas empfehlen?

Lg und danke für eure Tips!

Beitrag von mami23ac 11.05.11 - 19:14 Uhr

Hallo!

Ich war bei unserer Hochzeitsreise auch schwanger, deshalb sind wir auch nach Belgien für ein paar Tage gefahren. Wir waren in De Haan in einem Hotel direkt am Meer, das hieß "Strandhotel", es war echt schön. Am bestens schaust du mal nach Hotels in De Haan, da gibt es sehr viele und die Gegend ist sehr schön dort. Sonst könnte ich dir noch Blankenberge oder Bredene empfehlen, wobei Bredene leider keinen Meerblick bietet. Viele vermieten auch privat Zimmer mit Meerblick bzw. Appartments, guck am besten mal online bei Kleinanzeigen.

LG Mami23AC

Beitrag von heimchen82 11.05.11 - 19:49 Uhr

Wir hatten die größte Zimmervariante und selbst mit Babybett war es ausreichend!
Wir haben immer nur mit Frühstück- echt lecker
Wir waren schon mehrmals in Belgien in diesem Hotel:
http://www.hotel-ambassador.be/

Ist nur durch eine Seitenstraße vom Meer entfernt
Hotel/Leben in de Panne ist aber nicht ganz billig!
Das Hotel ist eben recht klein, aber alles ist neu+ sauber. Das Personal versteht deutsch und ist sehr nett!

Hier mal der Link zur Webcam:
http://www.infometeo.be/klanten/leopold1/webcam2.php
(oben kann man mehrere Perspektiven einstellen).
Ein riesig breiter Sandstrand, sehr sauber! Im Sommer Esel/Ponyreiten.
An der Promenade sind viele Strandcafes, Spielplatz mit Trambolin etc (kostenpflichtig?), man kann Fahrzeuge (zum Strampeln) ausleihen...

Wenn man links am Strand lang läuft, kommt man nach Frankreich. Von dort aus kann man mit dem Schiff nach Dover rüber.
Einen Freizeitpark gibt es auch.
Die Straßenbahn hält fast vor der Tür >>> fährt nach Ostende >>> schöne Stadt/Hafen!

So, jetzt genug geschwärmt

Beitrag von zenturio 11.05.11 - 20:35 Uhr

Ich kenne zwar das Hotel nicht, aber der Empfehlung von De Panne kann ich mich voll und ganz anschließen. Wir sind schon als Kinder mit meinen Eltern immer dort in den Urlaub gefahren und ich muss sagen, dass es dort sehr schön ist.

Vielleicht ist es die Lage, denn ich hatte immer den Eindruck, dass das Klima in der Ecke nicht ganz so rau ist, wie man es z.B. von den deutschen Nordseeinseln her kennt.

Außerdem habe ich die Belgier als sehr kinderlieb kennengelernt, falls Ihr später einmal mit Nachwuchs dort hin wollt. #pro;-)

Beitrag von heimchen82 12.05.11 - 10:38 Uhr

Aber es hat sich schon geändert... :-(
Früher gab es fast jeden Abend was anderes: Abendmarkt, Autoshows, Sandburgenwettbewerb ect..... #verliebt Das ist schon einiges weniger geworden :-(
Auch die ganzen kleinen schnuckeligen Läden sind weg :-(
Trotzdem liebe ich es dort immer noch!!!!
War auch als Kind jede Ferien dort - haben immer an der Promenade über den Lokalen gewohnt

LG

Beitrag von zenturio 12.05.11 - 18:17 Uhr

Hmmm, ja. Wobei viele Veranstaltungen damals auch einfach nur Verkaufsshows waren.
Der Ort war vor 20 Jahren aber auch etwas kleiner, daher sind die kleineren Läden ehr größeren gewichen. Das gefällt mir auch nicht so gut.
Andererseits hat man früher nicht diesen Aufwand mit dem Strand betrieben und ihn jeden Abend umgegraben und für den nächsten Tag geebnet. Allgemein war es früher auch weniger sauber dort. Die Fischgeschäfte haben früher ihre Abfälle einfach auf der Straße "entsorgt".

Beitrag von julchen25 12.05.11 - 20:57 Uhr

Hallo Liro,

wir haben unsere Flitterwochen in Frankreich verbracht. Wir waren 2 Tage im Euro-Disney und sind danach einfach nach Norden in die Normandie gefahren. Ins Blaue! Wir haben irgendwo angehalten, wo es uns gefallen hat und haben in der Touristik-Büro nach den Pensionen gefragt und haben ein suuuuper romantische kleine Pension gefunden!!!
Ich kann Dir den Ort leider nicht mehr sagen (ist schon 8 Jahre her), aber ich würde das jeder Zeit wieder machen!!! Jetzt mit Kindern vielleicht nicht mehr.

Liebe Grüße und alles Gute!

Verena