wie weit bin ich und wann kann ich frühestens testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schne82 11.05.11 - 14:53 Uhr

bin sooo hibbelig :-(

Frage steht ja schon oben

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917142/581202

Wollte eigentlich bis Sonntag warten, aber ... meint ihr ich kann mit einem 10er schon vorher testen?

Beitrag von dilo84 11.05.11 - 14:59 Uhr

Hallo ich nehme an dass du ES+10 bist ich rate dir erstmal zu warten mit dem testen

am besten erst ab ES+ 14
weil es könnte jetzt noch zu früh sein und somit ist die Hoffnung auch schon hinüber
also warte am besten erstmal
anonsten schaut die Kurve gut aus
Viel Glück

Beitrag von annette135 11.05.11 - 19:40 Uhr

Ja Sonntag wird sicher schon gehen, aber an deiner Stelle würde ich glaube ich eher noch einen Frühtest machen. Die kann man ja meistens sogar schon ab ES+10 machen, also 10Tage nach der "Empfängnis". Hab bei meiner ersten SS auch schon vor NMT getestet. Ich halt eben eine ungeduldige Nudel :D tja hab damals welche aus'm Internet www.graviquick.de war die Seite da. Hab mich da auch erst mal reingelesen und ob es überhaupt sinnvoll ist und so weiter, aber hab mich letzten Endes für einen Frühtest von dieser Marke entschieden, weil es auch ausschließlich gute Rezessionen gab :) war auch gut so, der Test war positiv!
Ich wünsch Dir viel#klee , Grüßle, Annette