Hartan Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von goldhaarschwester 11.05.11 - 15:00 Uhr

Hallo, ich bin im Moment auf der Suche nach dem richtigen Kinderwagen.

Vergleiche momentan die Hartan Modelle untereinander, das einzige das ich bisher weiß ist, dass ich einen Kombikinderwagen haben möchte. Die verschiedenen Modelle irritieren mich, da ich teilweise garnicht weiß, was die alles können. #kratz

Welches Hartan Kombikinderwagenmodell könnt ihr für den normalen Alltag empfehlen (Wohnsiedlung, ab und zu draußen in der Natur).

Was mir wohl wichtig ist: Ich möchte keinen 3-Rädrigen, und leicht und gut verstaubar sollte er sein!

Freu mich auf eure Erfahrungen! :-)

Beitrag von mariele87 11.05.11 - 15:03 Uhr

also , wir holen uns den hartan racer s...den kann ich nur empfehlen, da er sehr leicht und gut zusammenklappbar ist! zudem ist er durch die schwenkbaren kleinen und großen räder variabel einsetzbar...

liebe grüße marie und wurmi (26.ssw)

Beitrag von goldhaarschwester 11.05.11 - 15:09 Uhr

Und welche Tasche würdest du empfehlen? Soft oder Kombitragetasche?

Beitrag von mariele87 11.05.11 - 15:12 Uhr

ich würde die kombitragetasche empfehlen, da man diese bis zu einem alter von 6 monaten verwenden kann und im gegensatz zur falttragetasche (die bis 9 monate hält) tragegriffe an beiden seiten hat und so bequem herausnehmbar ist..:-D

Beitrag von goldhaarschwester 11.05.11 - 15:15 Uhr

Danke für den guten Rat! Im Laden verkaufen die sowieso jedes Modell als "unübertreffbar", daher wollte ich einfach mal von Müttern hören, was man am besten kaufen kann!

Beitrag von nadine1013 11.05.11 - 15:10 Uhr

Hallo,

ich hab den Hartan Racer S. Ich find ihn super. Allerdings ist er jetzt nicht sooo leicht und gut verstaubar - naja, kommt halt auf dein Auto an. Bei meinem Corsa musste ich den immer auseinandernehmen, um ihn reinzubekommen. Jetzt - da wir ja nun 2 Kinder haben - hab ich nen Ford Kombi, da krieg ich den im ganzen rein und außerdem auch noch den Buggy der Großen.

LG, Nadine mit Helena (21 Monate) + Raffael (11 Wochen)

Beitrag von goldhaarschwester 11.05.11 - 15:13 Uhr

Ich fahre Golf 3 Kombi, dann gehe ich mal davon aus dass das passt.

Ich habe mich von Hartan total in das Dessin 721 verguckt. Die sind leider soooo sündhaft teuer!

Da ich sonst fast alles gebraucht bekomme, hau ich beim Kinderwagen mal richtig auf die Kacke glaub ich!

*Schlechtes Gewissen hab* #schein

Beitrag von mariele87 11.05.11 - 15:16 Uhr

ich find das dessin auch toll...und ich sag mir immer, der kiwa ist ja ständig im einsatz und muss auch was abkönnen...man muss sich ja mal was gönnen;-)

Beitrag von carochrist 11.05.11 - 17:10 Uhr

Auf der Internetseite von Hartan stehen die Maße, auch im zusammengeklappten Zustand ;-)

Beitrag von mausi111980 11.05.11 - 18:05 Uhr

Hallo



hier mal ein LINK der super ist, denn da ist der KiWa um einiges günstiger als im Laden und die liefern pünktlich! Denn letzte Woche Donnerstag kam unser Wagen an nach exakt 8Wochen! Wir haben die Kombitasche und die Handbremse gewollt. Haben 525€ bezahlt im Laden kostet der minimum 650 bis 750€ mit diesen extra Wünschen.

http://www.kiddixx.de/Hartan+Kinderwagen+Topline+S+mit+Softtasche-+Dessin+waehlbar,i2.htm

Ach ja die 721 war auch mein Traum bis ich den im Laden in echt gesehen, da hat mir das Dessin nicht mehr gefallen, haben nun die 718 und ich bin echt zufrieden mit der Farbwahl.






LG Mandy

Beitrag von brinchen19 11.05.11 - 15:14 Uhr

Huhu,

ich bin 3 Jahre lang den Hartan Racer S gefahren und war sehr zufrieden...

Den Vip find ich auch noch toll...

Beitrag von hoppler 11.05.11 - 15:15 Uhr

Hallo,

ich hatte eine Hartan Racer S und habe ihn wieder verkauft und da bin ich in meinem Bekanntenkreis nicht die einzige.

Ich finde ihn als KiWa mit Babyschale/tasche ja vielleicht noch ok, aber als Buggy meiner Meinung nach überhaupt nicht zu gebrauchen. Meine Tochter konnte darin überhaupt nicht sitzen und im Gegensatz zu anderen Wagen ist er sehr schwerfällig, sperrig und vom Design her auch nicht so toll (Geschmackssache)

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen...


LG,
Hoppler

Beitrag von kleine1102 11.05.11 - 22:29 Uhr

Hallo Hoppler!

Einen Kombi-Kinderwagen wie den Racer kann man gar nicht zum Buggy umbauen- sondern zum Sportwagen #aha. Einen Kinder- und Sportwagen kann man bezüglich Gewicht u.ä. nicht mit einem Buggy vergleichen, da hattet Ihr offensichtlich völlig falsche Vorstellungen. Ein Kombi-Wagen wird ohne Tragetasche auch nicht leichter, aber "schwerfällig" oder extrem sperrig ist der Racer absolut nicht.

Viele Grüße,

Kathrin

Beitrag von hoppler 11.05.11 - 23:20 Uhr

Hey,

natürlich hast du recht! Ich Dummerchen meinte ja natürlich auch Sportwagen und nicht Buggy, habe mich falsch ausgedrückt...
Ich habe mir nach dem Hartan Racer auch keinen Buggy,
sondern einen anderen KiWa gekauft (Urban Jungle)
Der übertrifft den Hartan in Punkto Gewicht, Klappmaß, Wendigkeit, Design und Komfort für meine Tochter bei weitem!

LG,
Hoppler

Beitrag von carana 11.05.11 - 15:17 Uhr

Hi,
eine Stimme gegen den Racer S. Die Doppelräder sind total blöde. Ständig bleibt etwas dazwischen hängen, machen das Fahren sehr schwer. Zudem ist es ein sehr klobiger Wagen, füllt den Kofferraum zu sehr. Zudem ist das Gestell recht schwer. Leicht und gut verstaubar ist echt was anderes.
Blöde finde ich bei Hartan - und das ist wohl bei vielen Hartans, das Gurtsystem im Sportwagen. Die Gurte sind sehr weit, gerade der Beingurt sorgt nicht wirklich dafür, dass das Kind gehalten wird. Das haben andere Firmen besser gelöst.
Was mich auch stört ist, dass das Kind sehr tief liegt. Gut, abgesehen von den Kritikpunkten gefiele mit der Vip XL oder der Topline S bwz der Sky sehr gut, jeweils mit fester Wanne bzw. Kombitasche.
Lg, carana

Beitrag von anna12787 11.05.11 - 15:28 Uhr

Also ich arbeite in einem babyfachgeschäft, wenn du einen großen kofferraum hast oder eine golf klasse würde ich dir den hartan topline s empfehlen du kannst super mit im auf fester straße fahren wegen den schwenkbaren vorerreder und wenn du durch dem wald oder auf schoter fahren willst kann du kurz den schieber umschwenken und kannt super weitergahren mit dem großen räder vorne.beim racer musst du die räder feststellen und dan hast du nicht dem besten fahrkomfor. wenn du viel im wald spazieren willst und trotzdem schwenkbare vorderräder haben möchtest empehle ich euch auch den gesslein f6 der hat eine extra achse die du austauschen kannst, 4 große räder für wald und gelende und schwenkbare vorderräder für die straße aber für welchen du dich entscheidest ist dir überlassen, fahr einfsch mal mit den ganzen hartankinderwägen und entscheide ich für dem mit dem du dich wohlfühlst.;-)

Beitrag von plinko 11.05.11 - 15:42 Uhr

Also wir haben uns den Hartan VIP bestellt...
wir dachten ja wir haben einen recht großen Kofferraum abba irgendwie hat das mit den andren Hartan Modellen nicht so gut geklappt wie mit dem VIP.
Auf jedenfall immer den KiWa ausprobieren und sehen wie er in den Kofferraum passt!:-)

Beitrag von dentatus77 11.05.11 - 16:37 Uhr

Hallo!

Wir haben den Hartan VIP XL und sind - abgesehen von dem Kritikpunkt mit den Gurten - damit sehr zufrieden. Er läßt sich super schieben - sogar im Wald und auf leicht matschigem Untergrund, ist leicht und klein zusammenpackbar.
Das Problem mit dem Schrittgurt habe ich damit gelöst, dass ich am Sitzbezug etwa 10cm vor der Stelle, wo der Schrittgurt befestigt ist, einen großen Druckknopf angebracht habe, das Gegenstück habe ich am Schrittgurt festgemacht, und so ist der Schrittgurt deutlich enger, und das Kind rutscht nicht mehr so nach vorne.

Wenn ich allerdings damals nicht so auf das Packmaß hätte achten müssen, hätte ich einen Kinderwagen gekauft, den man zumindest auch zusammenklappen kann, ohne den Sportwagenaufsatz herunterzunehmen. Das Herunternehmen selbst ist zwar nicht das Problem, aber man muss den Aufsatz immer irgendwo abstellen, wenn man das Fahrgestell ins Auto läd. Und das ist bei Regen im Freien nicht so praktikabel.

Liebe Grüße!

Beitrag von carochrist 11.05.11 - 17:08 Uhr

Wir haben uns für den Hartan Racer S entschieden. Ich hatte auch vorher lange überlegt. Wir wohnen ähnlich wie ihr, viele Gehwege, aber auch ab und zu in die Natur ;-)

Folgende Punkte haben den Ausschlag für den Racer S gegeben:
1. 4 Räder und keine 3 Räder ;-)
2. ich wollte Schwänkräder, um gut in den Geschäften usw. fahren zu können und nicht den Wagen umständlich um die Kurven heben muss
3. die Schwenkräder lassen sich feststellen, dadurch sind auch Waldwege kein Problem
4. passt das Gestell gut in mein Auto (Seat Arosa)
5. lässt sich der Wagen schön klein machen. Manche sagen zwar das er recht klobig ist, ich finde das ehrlich gesagt nicht.
6. gefällt mir der racer S am besten optisch

Am besten schaust du dir die unterschiedlichen Modelle mal im Geschäft an, schiebst sie mal hin und her und machst den Wagen mal auseinander bzw. klappst ihn zusammen.
Ich persönlich habe bisher von Freundinnen nur gutes von dem Racer S gehört.

Beitrag von mausi111980 11.05.11 - 17:56 Uhr

Hallo



also wir haben den Hartan Racer GT am anfang bevorzugt, aber dann haben wir uns beraten lassen, im Wald (wir sind oft im Wald unterwegs) sind große Räder vor praktisch, aber da ich Schwenkräder wollte haben wir uns für den Topline S entschieden, denn der hat neben kleineren Schwenkrädern auch einen Schwenkschieber und so kann ich einfach so den KiWa einmal ungedreht schieben auch praktisch bei großer Sonne einfach Schieber umlegen und weiter gehts mit Kind im Schatten schieben.

Und toll ist der KiWa ausserdem. Mache mal nen Foto in meine VK! Dann kannst mal schauen!






LG Mandy mit Babyboy inside 25+6 ET -99

Beitrag von goldhaarschwester 11.05.11 - 18:14 Uhr

So danke noch mal für eure ganzen Beiträge.

War vorhin bei Baby Walz, und da gab es einen Hartan R1 mit Handbremse und Kombitasche im Ausverkauf (das Vorführmodell),
mit einem ähnlichen Design wie das 721 nur noch schöner, was es
aber bei Hartan nicht mehr gibt.

Habe den Wagen jetzt für 490 Euro bekommen anstatt 658,-!

Stolz bin, bin gerade schon damit durch die Wohnung gejagt und habe mit dem Hund Laufen am Kinderwagen geübt! :-)

Beitrag von mausi111980 11.05.11 - 18:17 Uhr

Super sehr schön, da hätte ich auch zu gegriffen, ist ja ein echtes Schnäppchen. Viel Spass mit dem Wagen!





LG Mandy ET -99

Beitrag von mausi111980 11.05.11 - 18:26 Uhr

Hab gerade mal bei kiddixx geschaut da hättest du für den R1 mit Handbremse und Kombitasche auch nur 490€ bezahlt und hättest aber dein wunsch Dessin haben können.

http://www.kiddixx.de/Hartan+Kinderwagen+R1+mit+Softtasche-+Dessin+waehlbar,i6.htm





LG Mandy

Beitrag von carochrist 11.05.11 - 20:12 Uhr

Na fein. Viel Freude damit.

Beitrag von kleine1102 11.05.11 - 22:37 Uhr

Hallo,

das ist eine gute Wahl #pro! Wir hatten unseren Racer S für zwei Kinder insgesamt etwa drei Jahre lang in Gebrauch und waren damit absolut zufrieden :-). Ich habe inzwischen seit 20 Jahren Erfahrung mit diversen Kinderwagen & Buggies und der Hartan war mit Abstand der Beste. Wir haben außerdem den Hartan-Buggy (iX1) und auch der ist top, für einen Buggy absolute Luxus-Klasse.

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels