Ischias-Nerv :((( Wer hat Tipps?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .-.-.- 11.05.11 - 17:22 Uhr

Hallo,

ich starte morgen in die 39. WOche und heute früh hab ich gant plötzlich höllische SChmerzen im linken unteren Rücken bekommen.
Hebi tippt auf Ischias und will morgen Akkupunktur machen, mein Arzt ist heute nicht erreichbar und der Osteopath ruft erst noch zurück.

Hilfe, was kann ich tun? Fühl mich wie ne 100 Jährige, hab heute 20 Minuten und Hilfe gebraucht, um von der Couch aufzustehen! Das geht doch gar nicht!! Und was wenn es jetzt losgeht??

Beitrag von inga1981 11.05.11 - 17:33 Uhr

Außer Akupunktur hab ich auch keinen wirklich wertvollen Tipp.
Da hilft nur ausruhen, ausruhen und ausruhen. Schone Dich
und mach nur Bewegungen, die Dir nicht weh tun. Kannst auch
ein warmes Bad versuchen. Aber nur, wenn Dir im Zweifel jemand
aus der Wann helfen kann.

Manchmal geht es von allein wieder weg, wenn das Baby
etwas wühlt und dann der Nerv wieder entlastet wird.

Wenn es jetzt losgeht (was ich nicht glaub), dann würd ich
nen Krankenwagen rufen.

Alles Gute!

Beitrag von ilovemyschatzi 11.05.11 - 17:35 Uhr

huhu du!

bin zwar erst in der 11. woche aber ich habe von haus aus ischias probleme. hatte ich vor der ss schon, jetz wieder schlimmer... weiß allerdings ned, obs jetz mit der ss zu tun hat oder ned...
na ja egal.. des mim aufstehen und so kommt mir sehr bekannt vor.
hab letztens meine hausärztin gefragt, was schnell dagegen wirkt und sie meinte ganz viel wärme.. wärmflasche, warme badewanne und da drinne schön entspannen!
ich hoffe ich konnte dir n bissl weiter helfen.. die wärmflasche hat bei mir super geholfen.

lg

Beitrag von nickycuz 11.05.11 - 17:38 Uhr

du kannst ja mal ne parazetamol gegen die schmerzen nehmen. das ist das einzige sicher schmerzmittel das man in der schwangerschaft nehmen kann da es nicht durch die plazente geht. und dann würde ich mir entweder ne wärmflasche oder nen eisbeutel ind den rücken legen je nach dem was du denkst besser ist für dich. oder mal warm duschen.auf alle vier gehn und hin und her wippen. hm oder mal tante googel fragen was es noch gibt.:-)

Beitrag von flugtier 11.05.11 - 18:47 Uhr

Wanne - bzw. Kirschkernkissen.
Das lindert erst einmal!

Ansonsten ist Akupunktur perfekt - ich war nach 2Sitzungen schon sehr erleichtert und nach 4x komplett schmerzfrei ;-)

Beitrag von jule0611 11.05.11 - 19:41 Uhr

ich war bis vor kurzem beim pilates für schwangere.
wir haben da so ne tolle übung gehabt nennt sich "katzenbuckel" und ich finde die hilft super gegen diese schmerzen.
es gibt noch andere übungen aber weiss nicht mehr wie die alle heissen!

ich wünsche dir gute besserung!


liebe grüße
jule

Beitrag von sacredheart 11.05.11 - 22:18 Uhr

wenn du es vertragen kannst, dann leg dich auf den rücken, winkel die beine an und schaukel die knie von links nach rechts. sollte helfen ;-)

alles gute
sacredheart