UMFRAGE Schlafanzug/Nachthemd

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von stylewriter0815 11.05.11 - 18:16 Uhr

Hallo,

angeregt durch die Umfrage zum Thema Unterhemd, was tragt ihr nachts? Also ich besitze weder ein Unterhemd noch Schlafanzüge oder Nachthemden. Ich schlafe einfach nur in Unterwäsche, falls nachts zu kühl höchstens ein T-Shirt.
Meine Mutter meinte letztes was ich denn mal mache, wenn ich ins Krankenhaus müsste, da hätte ich ja kein Nachthemd oder Schlafanzug. Ich denke das ist sehr Generationsabhängig....

Lg Silke

Beitrag von flying-phoenix 11.05.11 - 18:21 Uhr

ich war letzte woche ungeplant im kh und hab normalerweise auch keine schlafanzüge o.ä.

da ich aber immer in kurzen hosen und schlabber-t-shirts schlafe, fand ich das ausreichend. ich hatte zum glück bis auf den letzten tag das zimmer für mich allein und fand das so ok.

Beitrag von tanjawielandt 11.05.11 - 18:21 Uhr

Ich trage auch nur Unterwäsche.
Da wir ein Wasserbett haben, was ja ganzjährlich beheizt ist, brauche ich keinen Schlafanzug bzw. Nachthemd.
Ich hab zwar welche, hab die aber echt nur im Krankenhaus gebraucht.

Beitrag von danja1983 11.05.11 - 18:22 Uhr

Hallo,

Boxershorts und Top.
Oder Neglige;-)
Habe ich auch im Kh getragen, also die Boxer.
Hat glaube ich keinen gestört und mich schonmal gar nicht.
Aber ältere Leute denken an sowas. Meine Oma hat auch ein NEUES Nachthemd und Handtücher, sowie Slips extra für einen KH Besuch im Schrank.
Naja, jetzt liegt sie im Koma auf der Intensivstation, da brauch sie das nicht:-(

LG
Dani

Beitrag von canadia.und.baby. 11.05.11 - 18:24 Uhr

Unterschiedlich!

Mal im T-shirt, mal im kuzen schlafanzug, mal im Nachthemd.

Je nachdem was gerade nicht in der Wäsche ist bzw was ich zu fassen bekomme.

Beitrag von mel1983 11.05.11 - 18:28 Uhr

Huhu,

ich habe so etwas nicht.
Boxershorts und T-Shirt sind meine Nachtwäsche.

Aber für den Winter hab ich mir fest vorgenommen, mir eine flauschige Karo-Schlafanzughose mit einfarbigem Langarmoberteil dazu zu besorgen.
Nicht weil ich es muss, sondern weil ich es schön finde :-)

Wenn ich geplante "wichtige Auswärts-Schlaf-Termine" habe (*lach), dann kauf ich mir vorher immer was, wonach mir grad ist.

Grüße

Beitrag von umsche 11.05.11 - 18:34 Uhr

Schlafshirts. Im Winter mit langem Arm und im Sommer mit kurzem Arm. Ohne was drunter. Ich kann nichts haben, was mich in irgendeiner Form einengt. Wenns ganz heiß ist, dann verzichte ich auf alles.

Beitrag von stellamarie99 11.05.11 - 18:41 Uhr

ich schlaf nackt und das aus Überzeugung...

LG

Beitrag von harveypet 11.05.11 - 18:58 Uhr

genau!! nackt schlafen ist schöner...aber aus Rücksicht auf meine Mädchen ziehe ich eine Boxershorts an wenn sie Zuhause sind. Oder werfe mir Morgens nen Bademantel über.

Beitrag von stellamarie99 11.05.11 - 19:05 Uhr

Ja, das mach ich auch. Slip, Shirt und Bademantel morgens und dann einen Kaffee.

Beitrag von harveypet 11.05.11 - 19:08 Uhr

stimmt!! morgens um halb 8: Aufstehen, Piseln, Zähne putzen, 2 Eimer Kaff plus Ziggi und dann Dusche und der Tag kann langsam anfangen.

Beitrag von stellamarie99 11.05.11 - 19:28 Uhr

genau so beginnt mein Tag auch! freu mich schon auf morgen früh, grins.

Beitrag von shakira0619 11.05.11 - 18:45 Uhr

Schlafanzughose mit T-Shirt. Im Winter mit T-Shirt und Wollpulli drüber. Und dicke Socken. #schein

Beitrag von mama-02062010 11.05.11 - 18:47 Uhr

Ich trage Nachts Unterwäsche und nur ein T-Shirt, im krankenhaus habe ich auch so geschlafen. Und so schlafe ich Sommer sowie im Winter.

Beitrag von minimoeller 11.05.11 - 19:00 Uhr

Nur mit nem Schlüppi.

Im Winter darfs auch mal ein T-Shirt sein.

Beitrag von sandra-thomas 11.05.11 - 19:04 Uhr

an bestimmten" tagen" schlafe ich mit slip ansonsten hab ich nie was an beim schlafen

Beitrag von nicole1508 11.05.11 - 19:11 Uhr

Hallo
Ich hab beides und Ich liebe es nach dem Duschen in einen frischen Pyiama zu steigen und auf dem Sofa zu lümmeln,manchmal lufe Ich auch den ganzen Tag so rum...

Beitrag von dani001234 11.05.11 - 19:19 Uhr

ich besitze auch keine schlafanzüge. schlafe immer im t-shirt (+ ein nachthemd habe ich) und unterwäsche.

#sonne

Beitrag von selmi22 11.05.11 - 19:24 Uhr

Hallo,

ich habe zum Schlafen immer irgendeine bequeme Buxe und ein Shirt an.

LG
Selma

Beitrag von meckikopf 11.05.11 - 19:28 Uhr

Hallo Silke,

jetzt - im Frühjahr oder Sommer; also in den wärmeren und warmen Jahreszeiten - trage ich Nachthemd und im Herbst und Winter; also in den kühleren bis bitterkalten Jahreszeiten - natürlich Schlafanzug.

Und wenn es sehr, sehr warm ist, schlafe ich auch mal *flüsterflüster* fast nackt - bis auf die Unterhose.



Gruß

Beitrag von carlotka 11.05.11 - 19:28 Uhr

Mmmh, früher habe ich auch nur mit Schlüpper und Shirt geschlafen. Mit der Zeit hat es sich aber irgendwie ergeben, dass ich Nachthemden oder Schlafanzüge trage. Von allem habe ich Winter- und Sommerausführungen.

LG
Sabrina

Beitrag von derhimmelmusswarten 11.05.11 - 20:19 Uhr

Ich trage Schlafanzüge :-) Im Sommer kürzere, im Winter dickere.

Beitrag von mary31 11.05.11 - 20:23 Uhr

Hi,

ich habe "richtige" Schlafanzüge für den Winter, aber richtig schicke wie ich finde.
Für den Sommer habe ich kurze oder 3/4 lang.

Nachthemden mag ich nicht, da kriege ich kalte Beine#rofl

LG

Beitrag von daisy80 11.05.11 - 20:57 Uhr

Kann ich genauso unterschreiben.
Zum NAchthemd meinte eine Freundin mal treffend: Die rutschen immer hoch - da kann ich ja auch gleich nur nen Schal anziehen *G*

Beitrag von pocahontas60 11.05.11 - 21:20 Uhr


Hallo

Ich schlafe nur im T-Shirt. Habe da ein paar ausgelutschte Teile#hicks
Im Winter ab und zu eine lange Schlafanzughose.

LG poca

  • 1
  • 2