welche sonnencreme nehmt ihr für die ganz kleinen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin-ma 11.05.11 - 18:24 Uhr

und cremt ihr sie jedesmal ein, wenn ihr raus geht??

daaanke und liebe grüße!
#winke

Beitrag von aitza 11.05.11 - 18:27 Uhr

hallo,

ich hab heut bei rossmann die babydream sonnencreme lsf 50 gekauft. gerade wenn sie jetzt auch kurz raus kann, find ich es wichtig und werd sie auch eincremen.

lg

Beitrag von angeldragon 11.05.11 - 18:30 Uhr

hab die von penaten lsf 50 gekauft (bei dm )

crem sie auch immer ein hier oben wird es manchmal sehr heiß in den alpen ;-)

Beitrag von kaetzchen79 11.05.11 - 18:44 Uhr

wir waren extra in der apo, haben vichy für kinder gekauft, lsf 50, kostet zwar etwas mehr, aber mit der tube kommen wir den ganzen sommer hin... ;-)

Beitrag von ira_l 11.05.11 - 19:27 Uhr

Hi, ich hab gerade die Alverde "kleine Elfe" von dm gekauft, aber noch nicht benutzt. Wenn er im Schatten ist oder im Kiwa gut geschützt, creme ich ihn nicht ein. Nur wenn die Gefahr besteht, dass er in die Sonne kommt, z.B. in der Trage oder wenn er später krabbelt.

LG Iris

Beitrag von zuckerschnute2011 11.05.11 - 19:30 Uhr

Wieso cremst du im Schatten nicht? Die strahlen sind doch überall, auch ohne das Sonne auf eine strahlt. Ein link den ich auf die schnelle gesucht hab. Wenn das googlst findets bestimmt massig.

http://www.br-online.de/ratgeber/gesundheit/sonnenirrtuemer-DID1209717593892/sonnenschutz-sonnenirrtuemer-schatten-ID1209650000427.xml

Beitrag von smilla1975 11.05.11 - 21:54 Uhr

hallo,

die gleiche creme hab ich auch gekauft, weil sie ausschließlich mineralische filter hat und das soll wohl das beste für babys haut sein.

im schatten oder im kinderwagen creme ich die kleine übrigens auch nicht ein - man kann auch alles übertreiben #kratz!!

lg
smilla mit miriam (5) und carina (fast 4 monate)

Beitrag von berry26 11.05.11 - 19:54 Uhr

Gar keine. Man sollte Babies nicht eincremen sondern vor der Sonne schützen.

Mein großer hat mit einem guten Jahr das erste Mal Sonnencreme bekommen und meine Kleine wird auch in diesem Sommer das erste Mal eingecremt. Wir benutzen die Aldi Creme LSF 50 und sind damit sehr zufrieden.

Beitrag von gingerbun 11.05.11 - 20:17 Uhr

genau!

Beitrag von zwei-erdmaennchen 11.05.11 - 20:14 Uhr

Hi,

ja, ich habe meine Kinder immer eingecremt, denn vor der Sonne schützen halte ich für unmöglich (zumal UV-Strahlen ja auch im Schatten sind).

Wir hatten die Daylong Baby von Spirig - die mit Abstand beste Sonnencreme die ich kenne. Super aufzutragen und obwohl sie physikalische Filter hat wird die Kleidung nicht so schnell gelb wie bei anderen. Und das Beste ist, dass man die nur einmal täglich auftragen muss - es reicht dann den ganzen Tag. Wir cremen morgens beim Anziehen (mittlerweile mit Dayling Kids) und danach nicht mehr - auch egal wie oft oder lange sie im Wasser sind. Das hält ewig...

Einen Sonnenbrand hatten meine Kinder noch nie - und wir leben beinahe im Garten im Sommer...

Liebe Grüße
Ina #winke

P.S. Hier hast du Infos und kannst auch Produktproben per Mail anfordern:
http://www.spirig-pharma.de/Daylong-Baby.69.0.html

Beitrag von eichkatzerl 11.05.11 - 21:05 Uhr

Servus!

Die ist wirklich super!#pro
Wir haben die auch und ich benutze schon seit Jahren die für Erwachsene.

Meine Schwester hat die für ihre beiden Töchter auch und die Beiden (11 und 8 Jahre alt) hatten noch nie nen Sonnenbrand!

Alles Liebe vom
Eichkatzerl

Beitrag von gingerbun 11.05.11 - 20:17 Uhr

Hallo,
meinen Sohn (11 Wochen) creme ich nicht ein da er der Sonne nicht ausgesetzt wird.
LG!
Britta

Beitrag von esha 11.05.11 - 20:23 Uhr

Also wir haben die von Avene...aus der Apo...LFS 50 ohne chemische Filter...
Man kann niemals komplett der Sonne und den UV-Strahen ausweichen..also...Creme.
LG

Beitrag von nin84 11.05.11 - 21:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

da ich in der Apotheke arbeite bekommen wir immer wieder die Frage gestellt `Welche Sonnencreme? Und eincremen ja oder nein?`
Wichtig ist bei den ganz kleinen, dass keine chemischen Filter enthalten sind.
Wir empfehlen mit gutem Gewissen, auch schon die Babys einzucremen.Denn man schützt sie zwar aber es lässt sich nicht ganz vermeiden, dass sie Sonnenstrahlen abbekommen.
Für die ganz kleinen ist die Daylong Baby, Baby Sebamed oder aber auch die von Vichy zu empfehlen.
Ich weiß, die in der Apotheke sind teurer, aber das sollte einem das eigene Kind Wert sein.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von kathrincat 12.05.11 - 09:25 Uhr

eine rein mineralische aus er apoteke mit lf 50. morgens eincremen einziehen lassen sachen an, reicht für den vollen tag, wenn man die kinder erst eincremt verfährt es die sachen, mach aber jede auch die für erwachsen, daher immer erst einziehen lassen