normal das man bauchschmerzen hat und der bauch hart wird???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von muttidiezweite 11.05.11 - 18:55 Uhr

habe ja heute schon berichtet dass ich keine anzeichen habe nun ja vor 1 std habe ich starke bauchschmerzen bekommen so ca 15min und mein Bauch war hart, ist dass normal??

Hat sich so angefühlt als wenn man sich was zusammen zieht.

lg

und vielen dank fürs antworten

Beitrag von muttidiezweite 11.05.11 - 18:59 Uhr

und nein ich habe keine darmprobleme;-)

Beitrag von flugtier 11.05.11 - 19:00 Uhr

In der 7. Woche fände ich das schon ungewöhnlich...ab der 20. hätte ich gesagt du hast Übungswehen...

beobachte mal und lass es zur Not lieber abchecken!

Beitrag von uta27 11.05.11 - 19:15 Uhr

Vielleicht hast du das nur als "hartwerden" empfunden, da Du Dich verunsichert gefühlt hast.
Da kann noch nichts hartwerden, so dass Du es merkst. Die Gebärmutter sitzt noch ganz weit hinter dem Schambein in Deiner Schwangerschaftswoche.
Dieses Ziehen sind meist die Mutterbänder, was sehr früh schon beginnt. Genauso lockert sich durch die Hormone sehr früh schon das gesamte Beckengebie auf, was auch manchmal als sehr unangenehm empfunden wird.
Solange Du keine Periodenkrämpfe bekommst und nicht blutest solltest Du dich davon nicht verunsichern lassen!
LG, Uta

Beitrag von muttidiezweite 11.05.11 - 19:19 Uhr

Nee es fühlte sich wie der mittelschmerz,

Beitrag von uta27 11.05.11 - 20:15 Uhr

Hi!
Das kommt von der Gelbkörperzyste, die das Baby die erste Zeit "ernährt", solange bis die Plazenta diese Funktion übernimmt!
Diese Zyste kann ziemlich groß werden und macht genau die gleicjhen Schmerzen wie beim Eisprung!
Also wirklich kein Grund zur Beunruhigung, sondern eher ein Zeichen, dass alles so ist, wie es sein sollte.
Das spüren fast nur die Frauen, die auch Ihren ES spüren!
LG, Uta