Entzündete Augen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jeeenny 11.05.11 - 19:19 Uhr

Hallo
mein kleiner hat seit letzter nacht stark verklebte augen, auch kommt gelbe flüßigkeit raus. der hausarzt hat uns zur bebanthen-augensalbe geraten, die hebamme rät mit muttermilch aus zu reiben.
auch scheint sein rechtes auge ihm weh zu tun, das augenlied ist auch leicht geschwollen und stark gerötet. es soll wohl nichts schlimmes sein und ganz normal in dem alter (1 woche).
wer kann mir weiter helfen??

Beitrag von ellalein 11.05.11 - 19:28 Uhr

Ward ihr beim Hausarzt oder einem Kinderarzt direkt?
Wenn du schon beim Arzt warst,der dir zumindest schon mal keine Bindehautentzündung diagnostizierte,dann werden es die Tränenkanäle sein,die sind das wirklich sehr häufig in dem Alter.
Und ansonsten,das was dir die Hebamme riet,würde ich dir auch raten,Muttermilch rein tropfen,ist immer noch am besten,zumindest wenn es wirklich nichts schlimmeres sein sollte.
Auf keinen Fall Kamille zum auswaschen nutzen,wegen der kleinen Sporen darin und vorne am Auge leicht massieren um die Verstopfung zu lösen.Dann sollte es bald wieder ok sein.
Wir hatten vom Kinderarzt aber auch noch zusätzlich Tropfen bekommen,wenn es mal zu schlimm war.

Beitrag von esha 11.05.11 - 20:04 Uhr

Also...das klingt danach, als wäre der Tränen-Nasenkanal verklebt, das kan sich noch gut verwachsen. Es gibt von Wala Hömöopathische Augentropfen, die hatte Jonathan...allerdings ist er 4,5 Wochen zu früh geboren und hat jetzt auf beiden Augen die Probleme..die Kanäle sind nicht frei und so hat er dann auf beiden Augen ne Bindehautentzündung bekommen. Wenn es jetzt angeschwollen ist...die Walatropfen probieren..ansonsten wieder zum Kinderarzt, denn wennes entzündet ist müssen antibiotische Tropfen her.
Bei Jonathan müssen die wohl mit 6 Monaten freigemacht werden die Kanäle...
also..das ist erstmal überhaupt nicts schlimmes und verwächst sich im Normalfall auc von alleine wieder.
LG esha