hab solche angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jennalein2 11.05.11 - 19:24 Uhr

hallo ihr lieben!

kann mir hier jemand ein bissl meine angst nehmen??

ich bin endlich wieder schwanger...habe am muttertag positiv getestet und freue mich wahnsinnig!
aber gleichzeitig hab ich so wahnsinnige angst, dass was nicht stimmt...
ich hatte im vergangenen dezember eine FG in der 5.ssw und will sowas schreckliches einfach nie wieder erleben...bei jeden kleinen ziehen hab ich angst...ich trau mich kaum auf toilette, weil ich angst vor einer blutung habe (so war es im dezember...).
habe nun bis gestern jeden tag getestet und der strich wird immer stärker, also entwickelt sich mein kleines doch, oder??
termin beim fa hab ich erst freitag in einer woche weil man wohl vorher noch nichts sehen würde :(

dieses leichte, mensartige ziehen is doch nich ungewöhnlich oder???
ich würd mich so gern entspannen und die zeit genießen, aber ich kann einfach nicht...ich hab zu viel angst wieder enttäuscht zu werden...

lg, Jenna mit Malin (3) an der Hand, #stern chen im Herzen und Zwergi im Bauch

Beitrag von magiccat30 11.05.11 - 19:30 Uhr

Hi,

verständlich das Du angst hast. Aber versuche mal dich zu entspannen. Das mensartige ziehen ist ganz normal. Ich hatte das auch. es wächst alles und dehnt sich. Für dein kleines baby ist es besser du denkst positiv. :)
Ich wünsche Dir alles gute. und herzlichen Glückwunsch zur#schwangerschaft.

Beitrag von trischa12 11.05.11 - 19:30 Uhr

Keine Panik, die Mensartigen schmerzen oder das ziehen hatte ich auch, bin deshalb auch die ganze Zeit davon ausgegangen das ich meine Regel bekomme aber ich war einfach schwanger Warum man das hat weiß ich jetzt auch nicht aber wie gesagt ich hatte das auch und ich weiß von vielen das es auch so war. Egal wie schwer es dir fällt du musst versuchen positive Gedanken zu entwickeln, dann wird deine Angst vielleicht kleiner. Rede mit deinem Bauch, streichle ihn...mich beruhigt es immer :)

LG
Trischa 32 SSW
Ich wünsch dir eine ganz tolle und perfekte Schwagerschaft

Beitrag von kio518 11.05.11 - 19:31 Uhr

Hi Jenna(lein),

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS.
Ich kann mir vorstellen wie es dir im Moment geht, mir gings ähnlich und ich hab mir auch Sorgen gemacht nachdem ich schon mal eine FG hatte.

ABER: Jetzt mach dich nicht verrückt, ein bisschen ziepen und zwicken ist völlig normal, das werden wohl die Mutterbänder sein die sich immer wieder mal ein bisschen dehnen auch später noch.

Das der Strich immer stärker wird sagt dir das sich das HCG ordentlich vermehrt und alles im grünen ist. Bis nächsten Freitag ist es ja nicht mehr solang. Entspann dich und denk positiv alles wird gut werden.
Ich weiß das ist wieder leichter gesagt als getan, aber wenn du dir selber Stress machst tust du dir auch keinen Gefallen. Laut Statistik hat jede Frau vor ihrer SS min. einen unbemerkten Abgang und die die es doch mitbekommen haben, sind dementsprechend verunsichert. Aber denk positiv, diesmal wird sicher alles gut gehen. Genieß das schöne Wetter und freu dich über deinen Krümel.

LG und eine schöne Zeit wünsch ich dir.
Kio +#baby (20.SSW)

Beitrag von dense86 11.05.11 - 19:32 Uhr

Mir geht es genauso. Hatte Ende Feb. einen nat. Abgang in der 6 Woche. Nun hab ich auch am WE positiv getestet und freue mich, doch die Angst überwiegt.

Habe auch dieses ziehen im Unterleib, mal mittig, mal links, mal rechts, Mal wie ein leichtes Nadelpieksen sogar.

Mache mir auch Gedanken und mache mich total verrückt.

Zum Mäuse melken.

Beitrag von mimra 11.05.11 - 19:32 Uhr

Hallo Jenna,

ich verstehe dich sehr gut. Bin in der selben Situation wie du.
Das ziehen im Bauch sind aber die Bänder, die sich dehnen. Also nichts schlimmes.
Versuch dich zu beruhigen, das wird deinem Baby auch gut tun.

Viel Glück in der SS

LG
Regina 2 Jungs an der Hand, #stern im Herzen und Würmchen im Bauch(11SSW)

Beitrag von clautschy86 11.05.11 - 19:42 Uhr

Hallo Süße!!

Lass dich mal drücken #liebdrueck

Ich weiß wie du dich fühlst, ich hatte schon 3 FG immer in der 8. SSW und ich bin jetzt wieder in der 8. SSW..#zitter
War heute beim Arzt und mein Gummibär ist jetzt schon 1,1cm groß.
Ich muss Heparin spritzen und Utrogest nehmen und darf seit NMT nru auf die Toilette und zurück.. Oft bin ich echt schon traurig und will einfach bisschen raus und mich ablenken. Alle Schwangeren laufen draußen rum und freuen sich auf ihr Baby und ich muss da rumvegetieren #schmoll
Aber da muss man durch

Hatte es denn einen Grund für deine FG? Wurde das Gewebe denn untersucht?
Ich war immer schon vor NMT dort, eben weil ich das Heparin holen musste und das muss man sofort spritzen, da sah man auch nur eine aufgebaute Schleimhaut. 1 Woche später Dottersack und kein Herzschlag :-[
1 Woche später Herzschlag #verliebt und jetzt ist es schon so "groß"..

Hab Vertrauen in deinen Körper und in deinen Krümel!!!!
Niemand kann dir Garantie geben, aber du musst in dich hineinhorchen und trotz allem probieren die SS zu genießen.
Tu dir was Gutes, mach dir was Leckeres zu essen, oder klatsch dir eine Gesichtsmaske ins Gesicht und lackier dir die Nägel ;-)

Einfach was zum Entspannen!!
Und lass es bitte sein, dass du im Fehlgeburtenforum Fragen stellst, oder im Internet nach FG Anzeichen googelst.. Das macht dich nur nervös. Deine Zukunft steht nicht im Internet, man macht sich nur verrückt #zitter

Alles alles Liebe #winke
Claudia + Krümel 8. SSW #ei

Beitrag von jennalein2 11.05.11 - 19:49 Uhr

ich danke euch allen sooo sehr!
ich seid so lieb...