Brauche dringen eure Meinungen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von catsweety0 11.05.11 - 19:33 Uhr

Hallo,

habe nach clomi und predalon im April am 08.05.2011 positiv getestet. War am Montag 9.5.2011 bei der Kinderwunschklinik die mir blut abgenommen haben. Der anruf am Nachmittag positiv möchten aber heute mittwoch noch mal testen da der HCG Wert bei 31,5 ist. Heute die Blutentnahme ergab das der HCG runter auf 26,6 ist. Die Ärzte sagten das es ihnen leid tut. Was soll ich davon halten ist es wirklich vorbei. soll montag noch mal zum Blutabnehmen.

Beitrag von kra-li 11.05.11 - 19:47 Uhr

bei einer intakten schwangerschaft müsste sich der wert täglich verdoppeln...

also leider wenig hoffnung...

Beitrag von rotes-berlin 11.05.11 - 19:50 Uhr

Das tut mir leid. Die Schwangerschaft scheint nicht mehr intakt zu sein, sonst müsste der HCG Wert steigen und nicht sinken. Wenn er bereits sinkt, deutet das darauf hin, dass die Frucht sich bereits wieder abgelöst hat. :(

Tut mir leid. Viel Glück fürs nächste mal.