akupunktur vor geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jule0611 11.05.11 - 19:43 Uhr

huhu,

heute muss euch echt nerven mit meinen fragen! sorry dafür!

es gibt doch diese akupunktur vor der geburt.
muss ich die selber bezahlen wenn ja was kostet sowas?
und bringt das wirklich etwas???

hab zwar noch viel zeit aber will mich langsam mal bissel informieren!


liebe grüße
jule

Beitrag von kleinerracker76 11.05.11 - 19:47 Uhr

Meine Hebi hat uns im GVK gesagt, dass es auf jeden Fall was bringt. Durch die Akupunktur wird das Gewebe weicher gemacht und somit gut auf die Geburt vorbereitet.

Es kommt drauf an... manche Hebis verlangen was dafür (oder auch Krankenhäuser). Habe aber schon mitbekommen, dass es über SS-Beschwerden auch abgerechnet wird, dann zahlt man nichts.

Aber im Großen und Ganzen kostet die Akupunktur um die 40 Euro für 4 Sitzungen vor ET.

LG

kleinerracker 35. SSW

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.05.11 - 19:49 Uhr

Bringen tuts auf jeden Fall was, ich kanns nur empfehlen!

Meine Hebi hats als Akupunktur wegen Rückenbeschwerden abgerechnet und so brauchte ich nichts dafür zahlen.

LG

Beitrag von erniundbert 11.05.11 - 19:52 Uhr

Ich bekomme am Montag meine 3. Akkupunktur zur Geburt. 4 sind es insgesammt.
Meine Hebamme verlangt pro Sitzung 11 Euro.

LG

Beitrag von carochrist 11.05.11 - 19:52 Uhr

In der Regel muss man das selber bezahlen. ABER, vielleicht haste auch solches Glück wie ich. In der Klinik wo ich entbinde wird das nämlich kostenlos angeboten für alle die dort entbinden ;-)

Beitrag von mama20042011 11.05.11 - 19:52 Uhr

also ich habs damals schon gemaacht und mach es jetzt auch wieder...

pro sitzung zahl ich 10 euro, geht finde ich

und bringen tut es schon was, weil damals bei der geburt der mumu sofort aufgegangen ist und dafür ist die akupunktur ja gut...

lg mama 37 ssw#verliebt

Beitrag von mallorca31 11.05.11 - 20:03 Uhr

bei uns im KH kostet es 5 Euro pro Sitzung

Beitrag von miau78 11.05.11 - 20:14 Uhr

Hi Du,

ich war bei meiner 1. Schwangerschaft extra bei einer speziell CTM ausgebildeten Ärztin. Mußte ich selbst bezahlen und gebracht hat es bei mir leider nichts.


LG, Miau