Video von einem Kleinkind, welches Aufmerksamkeit einfordert ;)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zauberli 11.05.11 - 19:51 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=QJBe2jFV2u8&sns=fb


#winke

Ein bissel was zum Diskutieren ;-)

#klee

Beitrag von canadia.und.baby. 11.05.11 - 19:58 Uhr

armer kleiner kerl!

Beitrag von zauberli 11.05.11 - 19:59 Uhr

Huhu #winke

Ja mir tut er auch leid. Aber irgendwie ist es auch wieder witzig ;-)

Beitrag von mueckle84 11.05.11 - 20:01 Uhr

Ich finde das Video einfach nur geschmacklos!

Manche Eltern haben scheinbar nichts besseres zu tun :-[

Beitrag von zauberli 11.05.11 - 20:07 Uhr

Ich finde es gibt schlimmere Dinge, die Eltern tun können. Und ich denke mal, dass der Kleine das mit Sicherheit nicht das erste mal gemacht hat ;-)

Beitrag von altehippe 11.05.11 - 20:10 Uhr

Man kann auch übertreiben.

Beitrag von mueckle84 11.05.11 - 22:39 Uhr

Deine Meinung, ich würde jedenfalls mein Kind niemals so bloßstellen!

Die Zeit das Video aufzuzeichnen, es auf den Rechner zu spielen und dann noch bei Youtube hochzuladen hätten sie lieber mit dem Kind verbracht, dann würde es nicht so nach Aufmerksamkeit und Liebe betteln! *kopfschüttel*

Beitrag von altehippe 11.05.11 - 22:49 Uhr

Wann hast du denn deine Vk Bilder hochgeladen? Hat dein Kind da geschlafen?

Und wer sagt, dass es die Eltern genau danach hochgleladen haben? Du reimst dir Krams zusammen, echt.
Kinder machen das ich weiß nicht iwe oft am Tag. Immer kann man das doch nicht ernst nehmen. Und der Junge hat es auch nicht, schließlich war er immer nur am knötern, wenn er Mama im Blickfled hatte.

Und ich freu ich für dich, dass deine kleine Tochter es gut findet, hier Fotos bei Urbia für alle sichtbar drin zu haben. Soviel zum Thema bloßstellen #schein

Beitrag von mueckle84 12.05.11 - 13:17 Uhr

Meine Definition zu "bloßstellen":

Jemandes Schwäche oder Fehler anderen Leuten (auf oft beleidigende Weise) zeigen = blamieren. ;-)

Ich glaube nicht, dass die Bilder meiner Tochter in irgendeiner Weise verletzend sind, ich persönlich finde die Bilder sehr hübsch. #verliebt

Wir haben offensichtlich einen anderen Humor, in diesem Sinne: #tasse#cool

Beitrag von altehippe 12.05.11 - 23:04 Uhr

Ob deine Tochter das als Teenie aich so sieht? Kinderfotos können da arg peinlich sein. Ich finde die Bilder deiner Tochter auch schön. keine Frage (wahnsinns Wimpern) aber sie sind eben auch öffentlich im Netz und du kennst ihre spätere Auslegnung von blamieren nicht.

Beitrag von sunflower2008 11.05.11 - 20:36 Uhr

ich geb dir Recht!

Finde es auch nicht richtig.
schließlich hat JEDER Mensch das Recht am eigenen Bild/Film und ich glaube kaum, dass der Knirps da zugestimmt hat.

Jetzt wirds ihn noch nicht stören, aber das Internet vergisst nichts...


Klar, jedes Kind hat mal so Bockphasen, die auch schonmal lustig sein können.
Das zu filmen ist auch noch ok, aber es zu veröffentlichen ist einfach nur gemein von den Eltern...

lg
Sunny

Beitrag von mike-marie 12.05.11 - 12:16 Uhr

Aha und deine Tochter hat ihr schriftliches Einverständniss gegeben das du Bilder von ihr in deinem Profil veröffentlichen darfst oder wie?

Du bist doch keinen deut besser als die Mutter die das Video gedreht hat #gaehn

Beitrag von sunflower2008 12.05.11 - 12:28 Uhr

genau...
die Bilder sind ja auch soooo peinlich und verletzend, die ich drin habe #augen

Beitrag von mike-marie 12.05.11 - 12:33 Uhr

Verletzten aber auch die Rechte deiner Tochter wenn man es so genau nimmt wie du :-p woher weißt du das es ihr nicht peinlich ist?

Beitrag von altehippe 11.05.11 - 20:09 Uhr

Ich find es witzig...und ich mir bewusst, dass ich hier bei urbia schreib ;-)

Grob gesehn hat die Mutter ja nur "Verhaltensforscher" gespielt und der kleine wird schon keinen Schaden davon nehmen.
Unsere Zwillinge hatten das auch gut drauf. Selbst bei Erwachsenen gibt es das ja..nur ohne auf den Boden werfen.

Beitrag von zauberli 11.05.11 - 20:11 Uhr

Naja....

schon mal ein Fußballspiel gesehen?? Die werfen sich doch auch auf den Boden ;-)

Beitrag von altehippe 11.05.11 - 20:19 Uhr

#klatsch Ich dummerchen...

Beitrag von zauberli 11.05.11 - 20:20 Uhr

Ja mensch ;-)

hihi

Beitrag von bonsche 11.05.11 - 20:18 Uhr

der arme... ich verstehe gar nicht, wie man sowas auch noch filmen kann und ins internet stellt. der kleine tut mir einfach nur leid. es ist doch mehr als offensichtlich, dass er nach aufmerksamkeit und liebe "bettelt" am liebsten hätte ich ihn hoch genommen und getröstet

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von altehippe 11.05.11 - 20:23 Uhr

Ich glaube kaum, dass wenn die Elter den kleinen nicht lieben würden, sie sich die Mühe gemacht hätten ihn zu filmen bzw ihnen das Verhalten gar nicht aufgefallen ist. Und richtig traurig hat er auf keinen Fall gewirkt. Der junge Mann lernt grad das Reaktionen testen

Beitrag von bonsche 11.05.11 - 20:32 Uhr

das kann ja sein, aber sorry... ich würde soetwas nicht tun. finn versucht auch herauszufinden, was passiert, wenn er mal ein wenig knuckert, wenn er was haben will. aber ich würde doch nicht zuschauen, wie er sich immer wieder auf den boden wirft und "weint".

liebe grüsse, ivi #herzlich

Beitrag von mamamia-1979 11.05.11 - 21:21 Uhr

Ich möchte den armen Dotz echt einfach nur ind en Arm nehmen:-(

Beitrag von meetic 11.05.11 - 21:34 Uhr

#pro