Schwangerschaftsanzeichen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnyxs 11.05.11 - 20:05 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe mir kann jemand meine Unsicherheit nehmen. Bin neu hier übrigens :) .
Also,ich will kurz ein bisschen was von mir erzählen: Ich habe schon einen 2 jährigen Sohn,mir ist das Thema Schwangerschaft also nicht so fremd. Ich denke jetzt wieder das ich schwanger sein könnte, aber irgendwie sind die Anzeichen anders. Testen kann ich noch nicht, ich bin höchstens ES +9,vor lauter Ungeduld hab ichs aber doch getan,der Test war natürlich negativ. Aber trotzdem bin ich der Meinung dass es nur das zu niedrige HCG ist. Bei meiner ersten SS hatte ich ab der 5 SSW etwa diesen ständigen Druck im Unterleib,ähnlich wie bei der Mens nur eben anders. Sonst keine weiteren Anzeichen.

Dieses Mal ist es aber ganz anders! Intuitiv habe ich auch wieder das Gefühl ss zu sein, aber ich hab den Druck dieses Mal seit ES! Und seit 3 Tagen ganztägig übelkeit,aber ohne dass ich erbrechen muss. Ausserdem starke Kreislaufprobleme. Einnistungsblutung hab ich keine mitbekommen,hatte ich aber bei der ersten SS auch nicht. Jetzt bitte,bitte...sagt mir jemand dass er solche Anzeichen auch schon so früh hatte und dass ich nicht spinn!!

Beitrag von kio518 11.05.11 - 20:13 Uhr

Hi,

da kann ich dir leider nicht helfen, ich hatte nämlich gar keine Anzeichen.
Sicherlich könnten das schon SS Anzeichen sein, manche reagieren halt sehr früh oder sind sehr empfindlich, aber es können auch ganz normale PMS sein. Das einzige was dir da Gewissheit bringen kann ist ein weitere Test an NMT.
Ich drück dir die Daumen
#winke
Kio

Beitrag von fiona.2 11.05.11 - 20:15 Uhr

Hallo,
die einzigen Anzeichen,die ich hatte,waren ab ca ES+12 Schlafstörungen und super gute Laune am Morgen,völlig untypisch für mich.
Allerdings war mir erst nach dem positiven Test klar,das die Schlafstörungen usw von SS kommen.
Leider halten meine Schlafstörungen immer noch an.
Soweit ich mal gehört habe,tritt Übelkeit erst später auf,aber mag mich auch irren.
Drück Dir die Daumen,das es geklappt hat.

LG von Fiona mit #ei 7.SSW