rückruf von käse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mimilina 11.05.11 - 20:28 Uhr

http://www.noz.de/lokales/54101010/bakteriell-belastet-belgischer-hersteller-ruft-kaese-zurueck

Beitrag von waffelroellchen 11.05.11 - 20:31 Uhr

Danke!

Beitrag von mimilina 11.05.11 - 20:56 Uhr

#bitte

Beitrag von donalinchen 11.05.11 - 20:59 Uhr

#danke

Also mir fällt auf das es immer der Käse von lidl is der zurück gerufen wird is echt komisch :-D

Beitrag von repti 11.05.11 - 22:25 Uhr

Stimmt ........ das dachte ich mir auch gerade!

Lg

Beitrag von maracuja21 12.05.11 - 09:14 Uhr

Dankeschön! Hoffe keine schwangere hat den erwischt und gegessen...

Beitrag von zapmama2003 12.05.11 - 09:54 Uhr

Das ist aber alles Rohmilchkäse, oder? Ich habe immer gedacht, dass andere Käsesorten aus der erwärmten Milch können keine Listerien enthalten, oder täusche ich mich da?

Beitrag von mikke87 12.05.11 - 12:19 Uhr



ALso seit ich mich hier schwanger rumtreibe war ganz schön oft was mit Käse und Co. Vor allem finde ich es traurig das es nicht so in die Öffentlichkeit rückt wie es sollte.
Man wird ja echt nur noch vera.....

So wollt ich nur mal loswerden ;-)

Beitrag von himbeerstein 12.05.11 - 18:13 Uhr

Das ist mir auch aufgefallen und vor allem ist es immer Lidl... #gruebel

Beitrag von aldina 12.05.11 - 12:44 Uhr

Danke für die Info.Würde ,mich auch mal interessieren ,ob es ein Rohmilchkäse ist oder nicht.#kratz

Beitrag von iirreenee 12.05.11 - 15:57 Uhr

Danke für die Info!

Lg Ines

Beitrag von sequoia 12.05.11 - 19:02 Uhr

Deswegen kaufen wir konsequent nur Bio. Schon seit Jahren.

Wer das nicht tut, ist selber schuld und braucht sich auch nicht beschweren.

Grüße

Beitrag von limone0507 12.05.11 - 21:51 Uhr

Hä was hat das denn mit Bio zu tun?#klatsch

Beitrag von sequoia 12.05.11 - 23:01 Uhr

Na bei Bio wird nicht rumgepanscht. (Ich mein echtes Bio, nicht das von LIDL)

Da geht es nicht darum die Sachen möglichst billig herzubringen, sondern man achtet auf Tier, Mensch und Natur.

Ergo gibts weniger Mist zum futtern - weniger bzw. keine Rückrufaktionen. Die gibts erstaunlicher Weise am häufigsten bei Lidl, Kik und Co...

Ist eigentlich logisch, wenn man mal ein bißchen darüber nachdenkt.


Grüße

Beitrag von taricha 17.05.11 - 17:16 Uhr

Listerien kommen genauso in Bio-Ware vor. Hierbei geht´s ja nicht um Pflanzenschutzmittel o.ä..
Gerade im Bio-Bereich werden oft Rohmilchprodukte bevorzugt, da sie naturbelassener sind. Diese sind aber aufgrund der fehlenden Erhitzung sogar häufiger mit Listerien belastet als pasteurisierte Milchprodukte.

LG
taricha

Beitrag von sequoia 17.05.11 - 19:28 Uhr

Rohmilchkäse soll man ja auch nicht essen während der Schwangerschaft ( also ich tus trotzdem ) aber wird ja nicht empfohlen.

Nur soweit ich weiss ( und ich kann mich irren), war das kein Rohmilchkäse, der da zurückgerufen wurde, sondern ein mit Bakterien verseuchter Käse, den man meint, essen zu dürfen.

Wie auch immer, bei Bio gibts deutlich weniger Probleme und ich finds gut, wie die mit Natur und Mensch umgehen. Alles andere wird sowieso im Fiasko enden.


Grüße

Beitrag von mummy-for-two 13.05.11 - 07:22 Uhr

Komsich, dass Lidl so oft betroffen ist, habe mit denen auch keine Gute Erfahrung gemacht!
Letztes Jahr im Februar habe ich eine Lasagne aus der Kühlung ( nicht TK ) da geholt & 6 Studnen später 40°C Fieber, Schüttelfrost, Kotzeritis & Durchfall, ab mit dem Nanünana ins KH & die Diagnose: Camphylobacer Jejuni ( So wie Salmonellen, nur 10000mal schlimmer ) Ergebnis war 2 Wochen KH mit Dehydration! Komsicherweise hatt meine Cousine 1 Woche vorher in der selben Lasagne Käfer drin ( wusste ich aber nicht )
ZUM GLÜCK hat mein Sohn die nicht gegessen!
Seit dem Kaufe ich strickt bei Sachen mit Gefährdung im Bio Haus ein!

Beitrag von kein0815 16.05.11 - 16:23 Uhr

Aua,das ist ja mal richtig übel.
Dehydration?Ist das nicht vertrocknen oder sowas?