Avent Saugergröße unbedingt wechseln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sonnenblume-80 11.05.11 - 20:31 Uhr

Hallo!
Meine Tochter ist 7 Monate alt und bekommt schon seit 3 Monaten Beikost.
Habe mir ne Trinklernflasche angeschafft, aber mit dem Trinkschnabel kommt sie nicht klar, da verschluckt sie sich immer.

Nun bekommt sie die Milch immer noch mit drn Sauger Größe 2, obwohl die ja eigentlich noch für wesentlich kleinere Babys sein sollen.

Sollte ich die 3-er mal probieren oder kann ich auch den ben 2ern bleiben?

Beitrag von bjerla 11.05.11 - 21:19 Uhr

Wir hatten immer die 1er für Tee, Wasser und Pre und die 2er für alles andere. Hatte bei größeren Saugern immer das Gefühl, es sei ne Art Druckbetankung. Die Kleine musste gar nicht mehr saugen, sondern nur schlucken. Und bei den 2ern hat sie sich auch nie beschwert, also blieben wir dabei. Die Saugkraft wird ja größer und da stört es dann wohl nicht.

LG

Beitrag von schnucky666 11.05.11 - 21:30 Uhr

Noah is auch 7 Monate und hat immernoch die Saugergröße 2.
Ich hab schon mal probiert auf die 3 umzusteigen, aber da hat er sich nur verschluckt, also bleiben wir bei der 2. Bei Avent is es ja nich so wie bei Nuk... Bei Nuk soll man ja wechseln, weil die Sauger Gaumenform haben. aber bei Avent is ja lediglich ein Löchlein mehr.
also solang deine Maus damit klar kommt, kannste sie ruhig so trinken lassen!

Lg
Mone mit Nico und Noah

Beitrag von sonnenblume-80 11.05.11 - 21:35 Uhr

Danke Euch, wir hatten auch schonmal die 3-er getestet aber damit kam sie auch nicht klar, dann bleib ich bei den 2ern.

Beitrag von finasfinca 12.05.11 - 10:52 Uhr

Hallo #winke

ich denke mal, das es verschiedene Saugergrößen gibt, hat schon seinen Sinn.
Wir haben auch immer die Größe nach Alter genommen und nun kann sie auch schon mal einen kleinen Schluck aus Mamas Glas trinken, oder nimmt liebend gerne ihre Trinklerntasse...

Wenn ich immer nur so kleine Löcher verwende, ist es doch klar, das sie mit nichts anderem klar kommen, wo auf einmal mehr Flüssigkeit rauskommt...

Also, ist meine Meinung und unsere Tochter kommt super klar, muss aber jeder für sich entscheiden...

LG finasfinca #winke