Heute nacht ist es so weit - die Schnullerfee ist eingeladen *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tosse10 11.05.11 - 21:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

unser Sohn wünscht sich seit Langem schon ein bestimmtes Spielzeug (liegt hier im Schrank und wartet auf verschenkt-werde-Gelegenheit). Heute lag er mir den halben Tag in den Ohren damit. Somit habe ich ihm von der Schnullerfee erzählt. Und siehe da, er ging durchs ganze Haus mit mir und hat alle Schnuller in eine Kiste gepackt. Die steht jetzt vor seiner Zimmertür und er ist trotzdem friedlich eingeschlafen. Mensch, wenn das wirklich so leicht geht, dann bin ich total von den Socken!!! Er hat nur nach der Gute-Nacht-Geschichte nachgefragt und nach der Erklärung das die ja vor der Türe stehen für die Schnullerfee war gut. Ich hatte ihm auch gesagt das er einen haben darf, aber das die Schnullerfee dann das Geschenk nicht bringen kann. Wollte er nicht.

LG
die tosse

Beitrag von yorkie 11.05.11 - 21:31 Uhr

Na dann drück ich die Daumen fest mit... sehr cool!!!

Liebe Grüße
Yorkie

Beitrag von ephyriel 11.05.11 - 21:37 Uhr

Wow! Das ist echt toll!

Hoffentlich bleibt es dabei das dein Kleiner es so gut weg steckt ohne Ditti!

Das finde ich übrigens sehr lieb von der Schnullerfee das sie das passende Geschenk für den Dittientbehrer schon auf Vorrat hat!

Zeugt doch davon das soger sie davon überzeugt ist das er das locker packt ;-)

Alles gute, und viel Spass beim glückliche, große Glänzeaugen gucken wenn die Schnullerfee dann da war #sonne

LG

Beitrag von grisufamily 11.05.11 - 21:44 Uhr

na dann viel erfolg!

Beitrag von tosse10 11.05.11 - 21:51 Uhr

So - ich hoffe das er nicht mitten in der Nacht aufwacht.... Denn ich hab grade eben oben die Schnullerkiste gegen das Geschenk getauscht. Mein Mann bringt die Schnuller auch gleich in den Müll, nicht das wir (also mein Mann und ich) im Zweifel einen Rückfall erleiden.
Aber er hat eh nicht mehr viel geschnullert. Nur nachts und zum Mittagsschlaf. Tagsüber haben wir ihn schon lange (fast vollständig) abgewöhnt.

Ach Mensch, die werden so schnell groß *stolzguck-und-wehmütigguck*

LG und eine gute Nacht euch allen

Beitrag von cuxdrillis 11.05.11 - 21:54 Uhr

das hört sich ja gut an.
bin neugierig. was hat er sich denn die ganze zeit schon gewünscht?
kannst ja malbericht wie es geklappt,bin gespant.

drück die daumen....

liebe grüße

Beitrag von hutzel_1 11.05.11 - 21:55 Uhr

Ich drücke Dir die Daumen!

Bei uns war es genau so und es hat geklappt! Der kleine Mann hat seine Nuckis hingelegt und am nächsten Morgen stand sein lang gewünschtes Polizeiauto von Playmobil da. Er hat nie wieder nach dem Nucki gefragt!

LG,
Hutzel_1

Beitrag von deenchen 11.05.11 - 22:04 Uhr

Bei uns lief das ohne Probleme ab. Ich habe einfach alle Schnuller aus dem Bett genommen und ihr dann erklärt sie sei jetzt ein großes Mädchen und bräuchte den nicht mehr. Habe sie dann gebeten es doch mal ohne Nucki zu versuchen und sie ist tatsächlich eingeschlafen.

Am nächsten Morgen gab es dann erst die Geschichte mit der Schnullerfee und ein schönes Geschenk. Sie hat nie wieder einen Schnuller im Mund gehabt und das trotz kleiner Schwester...

Manchmal erstaunen einen die Kinder immer wieder, ich hab mit wesentlich mehr Widerstand gerechnet.

Beitrag von pocahontas60 12.05.11 - 00:00 Uhr

Hallo,

ist doch total süss!
Unsere Story ist eher etwas langweilig....
Meine Kleine hat ihre Nuckis einfach in den Abfalleimer geschmissen und gut war. Zwischendurch fiel ihr mal ein....da war doch was....aber jetzt hat sie ihn komplett aus dem Gedächnis gestrichen.

viel#klee

LG poca

Beitrag von frau1hase11 12.05.11 - 01:17 Uhr

Hallo!Wie alt ist denn dein Sohn?Nur so als Richtwert f mich!Danke!LG;-)

Beitrag von tosse10 12.05.11 - 06:33 Uhr

Einen guten Morgen zusammen !

Es ging ganz gut. Gegen 4 war er kurz wach, schlief aber schnell wieder ein. Um halb 6 war die Nacht vorbei. Er ist aufgewacht, aufgestanden und hat das Geschenk gefunden. Es ist der Raupenbagger von Lego Duplo. Seitdem spielt er damit. Ich konnte schon in Ruhe das Baby fertig machen, selbst duschen und nun online gehen. Und das um eine Zeit wo ich lieber noch schlafen würde #gaehn. Ich glaube aber das er sich ganz schnell dran gewöhnen wird. Vielleicht fragt er noch ein paar Tage, aber schlimmeres befürchte ich nicht.

LG
die tosse (die jetzt Brötchen holen geht #mampf)

P.S.: Es wurde ja nach dem Alter gefragt. Er ist gut 2,5 Jahre alt!

Beitrag von tosse10 12.05.11 - 08:48 Uhr

Noch ein stolzer Nachtrag!!!

Wir mussten natürlich Oma anrufen und erzählen das die Schnullerfee da war (damit sie auch schnell aufräumt ;-)). Da erzählt der Knirps total süß das die kleinen Babys ja jetzt die Schnuller bekommen und er schon ganz groß ist und das nicht mehr braucht #verliebt.

LG