Oh jee... Eisenwert völlig im Keller :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hutzel_1 11.05.11 - 22:02 Uhr

Guten Abend!

Heute morgen rief meine FÄ an, sie hatte mir am letzten Freitag Blut abgenommen, heute waren die Werte des HB (Eisen)-Wertes dann da... 9,2 #zitter

Das ist mein Negativrekord...#schmoll (In der ersten SS war er schon nicht berauschend, aber jetzt ist er noch schlechter.

Naja, muss jetzt Eisen-Kapseln nehmen, meine Hebi hat mir geraten zusätzlich noch Kräuterblut-Tabletten zu nehmen. Sie war ziemlich erstaunt, dass es mir mit dem Wert noch so gut geht! (Habe nichts von dem Wert gemerkt...)

Hoffe, Eure HB-Werte sind besser!

LG,
Hutzel_1 mit Bauchzwerg, 34.SSW

Beitrag von kess79 11.05.11 - 22:06 Uhr

Hallo,

Ich habe gerasde gehört, dass es ab Mitte Mai ein neues Eisenpräparat gibt. Welches im Gegensatz zu vielen Anderen prima verträglich und ganz natürlich ist.

Vielleicht wäre das ja was für Dich? Es heisst Ferrotone.

Liebe Grüße
Kerstin mit #stern, Marie-Theres + Jakob + #ei 12.SSW

Beitrag von hutzel_1 11.05.11 - 22:10 Uhr

Danke für Deinen Tipp! Werde ich mir merken, denn ich bin mir nicht sicher, ob ich das "Ferro sanol" vertrage. Die Brausetabletten davvon habe ich in der letzten SS nämlich nicht vertragen...

LG,
Hutzel_1

Beitrag von kess79 11.05.11 - 22:12 Uhr

Das ist das Problem bei Eisenpräparaten. Der Körper kann nur wenig verwerten, daher sind die aller so hoch dosiert. Das nicht verwertbare Eisen "hängt" somit im Magen / Darm und macht Beschwerden.

Dieses Ferrotone wir wohl sehr gut vom Körper aufgenommen und ist somit viel niedriger dosiert.

LG

Beitrag von mike-marie 11.05.11 - 22:41 Uhr

Versuch es mal mit Ferro Sanol duodenal. Das wirkt erst im 12 Fingerdarm und ist meißtens besser verträglich.

Beitrag von hasi1977 11.05.11 - 23:15 Uhr

Meiner liegt schon die ganze SS bei 6,5 #aerger Hab aber auch nicht wirklich was gemerkt. Klar bin ich ständig müde, aber das bin ich auch ohne SS #rofl

Alles Gute!! #winke

Beitrag von ilva08 11.05.11 - 23:47 Uhr

Hallöle,

bei mir wars auch zeitweise zum Verzweifeln, der Wert blieb im Keller trotz 2 Tabletten pro Tag.

Ab der 30. SSW gings aber wieder bergauf, inzwischen reicht sogar eine Tablette und mein Wert ist über 11. #huepf

Also: Muss nicht so bleiben bis zum Ende der SS.

Bei mir ging der Wert hoch, als ich zusätzlich begann, roten Saft zu trinken. Keine Ahnung, obs wirklich daran lag, aber probiers doch mal aus. :-)

Bedenklich ist der Wert fürs Baby erst, wenn er unter 8 fällt. Nicht zufällig bezahlt das Eisenpräparat erst ab dann die Krankenkasse.

Also: Tu ruhig, was du tun kannst. Es ist ärgerlich, doch ein "Grund zur Panik" besteht nicht. :-)

LG

Beitrag von hutzel_1 12.05.11 - 09:24 Uhr

Naja, verzweifeln tue ich noch nicht, warum auch? ;-)

Die KK bezahlt die Tabletten sogar jetzt schon, war gestern in der Apotheke ganz überrascht.:-p

Der Eisenwert muss halt besser werden, da der Bauchzwerg per KS kommen muß (aus gesundheitlichen Gründen meinerseits). Für die OP darf der Wert nicht so niedrig sein, sonst wird es gefährlich für mich.

Aber das bekomme ich schon hin. Rote Säfte ist ein guter Tipp, werde ich nachher gleich mal besorgen. Danke!

Ansonsten hat mir meine Hebi schon Blutbildungstee "angedroht", der hilft auch.:-D Schmeckt nur echt wiederlich....

LG,
Hutzel_1

Beitrag von mel6682 12.05.11 - 08:47 Uhr

Ich hatte in der ersten SS und jetzt in der zweiten auch immer sehr niedriger Eisenwert.
Bekam Tabletten - die halfen aber nur geringfügig.
WAs aber das letzte mal - und dieses mal wunder bewirkte:
Punica Rote Früchte Saft. Mindestens 2-3 Gläser am Tag !
Probier`s mal aus - wirst sehen !

LG
Melli