reduziert "Mädchen zeugen" die Chance??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annikats 11.05.11 - 22:27 Uhr

Hi Mädels,
da wir schon zwei Jungs haben, wollen wir spaßeshalber versuchen, ein Mädel zu zeugen, was bedeutet, dass wir ab 2 tage vor ES auf Bienchen verzichten. Bei den Jungs bin ich immer auf Anhieb schwanger geworden, nun befinde ich mich ab wahrscheinlich morgen schon im 3. ÜZ :-(.
Meint ihr, diese Mädchen-Methode reduziert die Chance auf ne Schwangerschaft??

Beitrag von missyelliot1987 11.05.11 - 22:32 Uhr

hab viele gehört,die auch am ES-Tag gehibbelt haben,und es ist ein mädchen rausgekommen....ich kenne viele,die auf den chinesischen empfängnisskalender schwören :)

Beitrag von annikats 11.05.11 - 22:34 Uhr

also du meinst, für könnten auf den Quatsch auch verzichten?? :-)

Weil gerade an den 1-2Tagen vor ES und am Tag des ES is man ja besonders fruchtbar und da wäre ja die Chance wahrscheinlich schon besser, wenn wir diese Tage auch "nutzen" würden, oder??

Beitrag von missyelliot1987 11.05.11 - 22:36 Uhr

ich wünsche mir auch sehr ein mädchen und wir machen es vor ES am ES-tag und hoffen :)

Beitrag von timmysmama 11.05.11 - 22:34 Uhr

hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher,weil ich kein fa bin :D aber soweit ich weiß,wird das geschlecht des kindes durch das sperma des mannes bestimmt.also es hat nichts damit zu tun an welchen tag man sex hat,vor oder nach dem eisprung usw.
ich denke das es einfach zufall ist.

liebe grüße

Beitrag von annikats 11.05.11 - 22:37 Uhr

also die FÄ meinte, dass die männlichen Spermien schneller sind, aber nich so lang leben, die weiblichen langsamer, aber länger leben. Daher wäre e günstig, wenn wir bis zu 2 Tagen vor dem ES herzeln und dann nich mehr :-)

Is halt nur blöd, wenns dann deshalb ewig dauert, bis es klappt und auf einmal is auf die Methode doch kein Verlass un d dann würden wir doch besser jetzt gleich mit Spaß nen dritten Jungen zeugen, als immer diese blöde Rechnerei :-)

Beitrag von annikats 11.05.11 - 22:39 Uhr

also das Problem is halt, dass ich mir total Sorgen mache, weils noch nich geklappt hat mit dem Baby und vielleicht liegt es ja einfach nur daran, dass wir zu früh mit den Bienchen aufhören #augen

Ach man, was fürn Stress#rofl

Beitrag von --sonnenschein-- 11.05.11 - 22:35 Uhr

#winke

hmmm schwierige Frage, aber ich würde sagen ja.

Wenn ihr wirklich ab ES - 2 keinen Sex mehr haben wollt, denke ich, dass

es schwerer werden könnte schwanger zu werden.

Ich glaub statistisch sind die Chancen am größten, einen Tag vor dem ES

#sex zu haben.

Aber wenn ihr es nicht eilig habt könnt ihr das doch gern mal für ein

halbes Jahr probieren, oder??? ;-)

Aber im Endeffekt is es eh Glückssache, vielleicht is ja auch ein schnelles

weibliches #schwimmer dabei! ;-)

glg #sonneschein

Beitrag von angelika2112 11.05.11 - 23:56 Uhr

Rein theoretisch ist das was ihr tut genau der richtige Weg für ein Mädchen, zumindest erhöht es die Chance auf ein Mädchen, da sie länger leben.
Nur Theorie und Praxis sind ja weit voneinander entfernt.

Wenn du es nicht so eilig hast, mach doch noch 2 ÜZ so weiter und wenns dann nicht klappt, nehm 1 Tag vorher.

Reduziert wird die Chance zu einer SS damit schon, eine Studie hat gezeigt das die wahrscheinlichkeit einer SS steigt je näher der Sex an dem ES ist.

Beitrag von annikats 12.05.11 - 07:39 Uhr

danke, das beruhigt mich :-). Also kann es echt daran liegen, dass es bisher noch nicht geklappt hat - dachte schon, ich sei mit meinen 27 Jährchen nun zu alt zum Kinderkriegen :-)