Sauber werden (großes Geschäft)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zickchen079 11.05.11 - 22:39 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist in Bezug auf das kleine Geschäft sauber. Da brauchen wir überhaupt keine Windeln mehr. Nur mit dem großen Geschäft haben wir so unsere Probleme.
Unser Sohn hat 1 x auf das Töpfchen gekackt und man konnte ihm richtig ansehen, dass er das überhaupt nicht toll fand. Seitdem unterdrückt er es bis es nicht mehr geht (3-4 Tage), was ich nicht grad so schön finde. Dann merkt er auch das er mal muss, er sagt schon Stunden vorher wir sollen die Kacke an seinem Poppi abwischen, obwohl da ja noch nichts ist, da er ja noch nicht gemacht hat. Wenn es dann soweit ist, ist er leider nicht davon zu überzeugen, dass er auf die Toilette oder auf das Töpfchen geht. Habe schon alles versucht, mit Spülung erklärt, mit dem Fäkalienauto welches es dann abholt, dass alle großen Jungs nicht ins Höschen käckern usw. Es würde mich ja nicht so stören, aber es hat keine Windel mehr um und möchte auch keine mehr und dann hängt halt alles in den Sachen und in der Kita werden sie sicher dann auch schimpfen mit ihm, wenn er das so macht.

Habt Ihr einen Tip oder wem geht es auch so?

Beitrag von bine3002 11.05.11 - 22:46 Uhr

Zuerstmal solltest Du das hier lesen, könnte interessant für dich sein:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=4&tid=3141525

Und dann: Es ist absolut normal, dass Kinder ihr großes Geschäft nicht unbedingt ins Klo oder ins Töpfchen fallen lassen. Sie begreifen es noch als eine Art Körperteil und das möchten man natürlich bei sich behalten.

Hast Du ihm schon mal eine Windel dafür angeboten? Manche Kinder nehmen das gut an.

Und wenn sie in der Kita deswegen schimpfen, dann würde ich die Kita sofort wechseln. Eine moderne Kita unterstützt die Kinder in ihrer Entwicklung und macht sie nicht nieder.

Beitrag von jolin80 11.05.11 - 22:47 Uhr

Hallo ,

unsere macht das große Geschäft auch nur in die Windel , mich stört das nicht , das kommt irgendwann von alleine .

Ich würde versuchen ihm zu erklären das er dir sagen soll wenn er muss und du ihm dann nur dafür eine Windel ummachst und ihn dann direkt danach wieder sauber machst .
Darauf würde ich bestehen .

lg