Ich habe Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nikol 12.05.11 - 07:54 Uhr

Sorry das ich euch "belabbern" muss...

Guten morgen,

das ist meine 2 SS und ich habe echt Angst das irgendwas passieren könnte :(..bin heute 10+2 (6.12.11).
Ich habe Brustspannen, dauerübelkeit,(mit morgens einmal erbrechen),unterleibsziehen,kreislauf*tippe auf unterzuckerung*,aber irgendwie habe ich angst :(....weil ja doch einige Ihre babys ziehen lassen mussten....

bei der 1 SS habe ich da garnicht drüber nachgedacht....und auch nicht ob ich eine NKF machen sollte,...ich bin nun 33 und bei der ersten war ich 23..und ich werde bald wahnsinnig!!....

geht das nur mir so oder habt ihr das auch??

danke

Beitrag von cnidaria 12.05.11 - 08:16 Uhr

Guten Morgen!!!!

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur zweiten Schwangerschaft :-)

Ich kann gut nachfühlen, wie es Dir geht! Mir ging es ganz genauso! auch bei mir ist es die 2. Schwangerschaft und in der ersten war es einfach für mich klar, dass das so ist und nichts schief geht.

Jetzt habe ich mich anfangs total verrückt gemacht, es war ganz furchtbar. Ich glaube, dass das einfach auch daran liegt, dass wir mittlerweile so viel wissen. Und auch schon von so vielen mitbekommen haben, dass sie ihre Kinder verloren haben.

Leider kann ich Dir diese Angst nicht nehmen :-(

Bei mir war es so, dass ich schlimmste ÜBelkeit mit viel Erbrechen hatte und wenn es dann mal einen Tag weg war, habe ich mir sofort Sorgen gemacht.
Aber vertrau auf Deinen Körper, etwas anderes kannst Du momentan nicht tun.

Hmm..ob Du die NF-Messung machen solltest, kann ich Dir nicht beantworten Ich hatte mit dieser Untersuchung nicht so tolle Erfahrungen während meiner ersten Ss gemacht und habe sie diesemal nicht vornehmen lassen. Aber ich habe bei beiden eine Amniozentese machen lassen (bin mittlerweile auch schon 37J.). Das muss aber mit 33 wirklich nicht sein!

Die NF-Messung ist schon eine tolle Untersuchung. Aber vielleicht muss man sich vorher darüber Gedanken machen, wie man mit einem potenziellen Ergebnis umgeht und ob dieses Ergebnis wichtig für einen persönlich ist!

Lieben Gruß und eine tolle Schwangerschaft für Dich!
si