bitte um dringende antwort!lang!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von versuch-no4 12.05.11 - 08:14 Uhr

guten morgen zusammen,

kurz zur vorgeschichte:

wir üben schon seit 3 jahren und hatten 3fg mit 2AS.

dan haben wir entschieden 9 monate pause zumachen mit pillen einnahmen.

im september habe ich sie wieder abgesetzt.

nun hat mein FA mir meinen ES ausgelöst weil mein zyklus sehr lange ist.

das war letztes wochenende, ab montag musste ich utrogest nehmen jeden abend 2 vaginal.

paar stunden nach der einnahme wache ich auf mit richtig üblen schmerzen auf dazu muss ich noch sehr dringend pipi.

die schmerzen sind im ganzen unterleib und mit sehr heftig schmerzenden blähungen verbunden.

nachts habe ich die schmerzen immer noch. gestern morgen nicht mehr heute morgen wieder sehr stark.
im laufe des tages legt sich das wieder.

kennt das jemand mus sich mir sorgen machen?

oder weiß jemand ob das von utrogest kommen kann, hatte die schon mal nehmen müssen da war das nicht so!

nehme noch meine folio und asperin 100.

danke für die antworten.

#winke nicole

Beitrag von majleen 12.05.11 - 08:20 Uhr

Wenn du starke Schmerzen hast, dann immer zum Arzt gehen. (ich hab durch Utro keine Nebenwirkungen gehabt). Alles Gute #blume

Beitrag von inesmt 12.05.11 - 08:38 Uhr

Guten Morgen!

Also ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen. Es gibt keine unnötigen Fragen und bei körperlichen Anzeichen würde ich auf jeden Fall beim Arzt nachfragen. Dazu ist er ja da...

Wünsch dir alles Gute!

GlG Ines

Beitrag von tomnano 12.05.11 - 08:56 Uhr

Also ich nehm auch Utro und hab sowas noch nicht gehabt.

Lese aber öfter hier, dass manche arge Probleme damit haben - aber eher Stimmungsmäßig, Kopfweh, Schwindel oder so. Von Bauweh hab ich noch nix gelesen... Wobei Du es ja auch morgens hattest und das Utro abends nimmst...

Frag mal beim FA nach ob das davon sein kann. Sicher ist Sicher....

Gute Besserung!