Ebook Reader für Fachbücher? Erfahrungen und Einschätzungen gesucht...

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von li123 12.05.11 - 08:44 Uhr

Hallo Zusammen,

ich spiele tatsächlich mit dem Gedanken, mir einen Ebook-Reader zu kaufen (der Kindle von Amazon spricht mich an).

Da ich relativ viel Fachliteratur lese (dicke Medizinwälzer und ähnliches), habe ich nicht immer Lust die schweren Bücher mitzuschleppen.

Es gibt ja schon einige Bücher (gerade auf Englisch) für den Kindle. Allerdings ist meine Frage: wie werden Abbildungen etc. dargestellt?

Bilder als Buchcover gibt es ja, aber ich habe mir mit meinem Handy neulich mal eine Leseprobe von einem medizinischen Buch heruntergeladen und dort werden keine Bilder innerhalb des Buchs angezeigt. (Bei Max und MOritz aber schon). Ist mein Bildschirm des Handy evtl. zu klein und werden die Bilder dann auf dem Kindle schwarz weiß angezeigt? Oder muss ich auf Bilder verzichten, wenn ich einen Ebook Reader nutze? Oder ist das nur in der Leseprobe so?

Wisst Ihr das? Wie sind Eure Einschätzungen dazu?

Danke und viele Grüße
Li

Beitrag von fred_kotelett 12.05.11 - 14:01 Uhr

Hi,

der Kindle ist sicher ein tolles Gerät.
Zumal du sehr viele Klassiker der Literatur kostenlos bekommst.

Solltest du jedoch vorhaben Fachliteratur im PDF Format auf dem Kindle zu lesen, musst du noch mit einigen Einschränkungen rechen. die Zommfunktionalität ist noch sehr rudimentär.

Bilder werden jedoch sehr gut angezeigt, natürlich nur in Graustufen.

VG