Kopfschmerzen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von entenbaby 12.05.11 - 10:57 Uhr

Hey ihr Lieben,

habe schon seit gestern Abend extreme Kopfschmerzen! Denk es kommt wegen dem Wetter evtl. Hat jemand einen Tipp, was ich machen kann??? Mit Minzöl hab ichs schon probiert...hilft nicht... Paracetamol will ich nicht unbedingt nehmen!

Kann man noch etwas tun???

Liebe Grüße

Beitrag von mamazum2.mal 12.05.11 - 11:00 Uhr

Hi

ich habe das Problem auch - sind teilweise richtig heftige Migräneatacken.

Meine Hebi meinte ich sollte es mit Magnesium bzw. Schüsslersalze versuchen. Es gibt da von Schüssler wohl eine Nr. 7. Die sollte man in warmes Wasser auflösen und in kleinen Schlucken trinken.

Frag doch mal in der Apo nach. Hatte gestern auch eine anfängliche Atacke und hab sie mit Magnesium ganz schnell in den Griff bekommen.

Viel Glück

Lg
Tanja

Beitrag von entenbaby 12.05.11 - 11:14 Uhr

Super danke, das hab ich sogar hier. Probiers gleich mal aus! Hoffe es wird dann besser.... dreh sonst echt durch ;-)

Beitrag von mamazum2.mal 12.05.11 - 11:19 Uhr

Na dann viel Glück, Kopfscherzen sind wirklich die Hölle- ich weis wovon ich rede.


Lg und noch eine schöne Kugelzeit


Tanja

Beitrag von christianshummel 12.05.11 - 11:02 Uhr

Kalte Cola mit viel Zitrone drin...hat bei mir gestern super geholfen.
Wollte auch keine Medis nehmen.
LG

Beitrag von j.d. 12.05.11 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich hatte neulich auch Kopfschmerzen, die nicht mehr auszuhalten waren. Paracetamol wollte ich auch nicht nehmen,zumal die eh nur gegen Fieber und nicht wirklich gegen Schmerzen geeignet sind.

Mir wurde in der Apotheke ein homöopathisches Mittel namens "Spigelon" empfohlen. Die darin enthaltenen Inhaltsstoffe sind nicht schädlich in der Schwangerschaft und sie haben wirklich geholfen (da war ich sehr skeptisch...)

LG und gute Besserung

Julchen mit Ü-#ei 17+2

Beitrag von julie-cologne 12.05.11 - 11:49 Uhr

Vielleicht mal nen Kaffee trinken, falls Du darauf verzichtest oder duschen gehen und die Rückenmuskulatur dadurch entspannen... Nehme auch keine Tabletten in der Schwangerschaft, obwohl ich letzte Woche sonst was dafür gegeben hätte...
Gute Besserung#winke