komischer Pfarrer

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sandra1702 12.05.11 - 11:01 Uhr

Wenn der Kelch an dir vorüber geht
12.05.2011 Ort: Coburg
Abendmahl Eine komplette Familie schritt beim Konfirmations-Abendmahl nicht zum Altar, weil der Pfarrer die Teilnahme "freigestellt" hatte. Er sah den Gemeinschaftssinn der Gottesdienst-Besucher in Gefahr.

http://www.infranken.de/nachrichten/lokales/coburg/Abendmahl-Wenn-der-Kelch-an-dir-vorueber-geht;art214,160756

Beitrag von zeitblom 12.05.11 - 11:09 Uhr

wo ist das Problem??

Beitrag von sandra1702 12.05.11 - 11:11 Uhr

Hat der Pfarrer auch mal an die Konfirmandin gedacht?
Die hat nämlich kein Problem mit der neuen Situation in ihrer Familie.

Beitrag von zeitblom 12.05.11 - 11:16 Uhr

Wenn die Konfirmantin kein Problem mit der neuen Situation in ihrer Familie hat, warum sollte sie ein Problem damit haben, ob ihre Familie am Abendmahl teilnimmt oder nicht?

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 11:17 Uhr

Genau das Gleiche hab ich auch geschrieben.

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 11:17 Uhr

Und die hatte auch kein Problem mit dem Sitzenbleiben ihrer Familie.

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo,
bist du jene angesprochene Dame,dass du dich so dermaßen darüber aufregst,und dies hier doppelt postest?
Ich antworte dir hier,das Gleiche wie im Familienleben:

Für mich mal wieder nur noch eine Bestätigung mehr,dass ich meine Kinder alle nicht taufen lasse.
An Gott glauben,heißt nicht an die Kirche glauben.

Beitrag von sandra1702 12.05.11 - 11:18 Uhr

Ja ich bin diejenige welche. Ich wusste nicht so recht wo ich das reinstellen soll, deswegen hab ich das einmal im Forum Allgemeines und einmal im Forum Familienleben reingestellt.
Danke für dein Verständnis.

Beitrag von hauke-haien 12.05.11 - 11:21 Uhr

Wer sagt denn, dass wir "Verständnis" dafür haben?

Zur Info:
http://www.urbia.de/allgemein/diskussionsregeln-und-netiquette#a6

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 11:21 Uhr

Für mich kein Problem,aber irgendjemand wird es sicher gleich petzen gehen.
;-)
Ich kann verstehen,dass du dich "angegriffen fühlst",doch es ist sicherlich nicht so ein Unding, dass man damit an Presse und Familienforen damit gehen muss.

Wenn man es mal aus der Sicht des Pfarrers sieht,ist es sogar ein stückweit nachvollziehbar.
Durchgekommen ist er ja damit nicht,und damit wäre das Thema ja beendet.

Dadurch,dass ihr sitzengeblieben seid,habt ihr euch aber nun auch auf den Präsentierteller gesetzt.

Beitrag von windsbraut69 12.05.11 - 11:43 Uhr

Also, wenn Du die Dame bist, um wessen Tochter geht es denn dann?

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 11:51 Uhr

Stimmt,jetzt wo ich in die VK geguckt habe.hab ich auch bemerkt,dort stehen nur 2 Söhne.

Beitrag von windsbraut69 12.05.11 - 12:24 Uhr

Einer nur....Die jetzt 14jährige Tochter müßte sie ja schon deutlich eher bekommen haben.


LG

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 12:25 Uhr

Ups,stimmt,der andere Sohn wird ja kaum so alt sein.#hicks.

Netmoms scheint ihr aber auch nicht zu gefallen,da antwortet sie auch nicht.#rofl

Beitrag von thea21 12.05.11 - 11:20 Uhr

Wtf?#kratz

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 11:22 Uhr

Böser Pfarrer,und die Dame die "nicht erscheinen sollte" ist nun immernoch soooooooooo sauer,dass sie an die Presse ging und diese Mücke hier bei Urboa auch noch versucht zum Elefanten zumachen.

Beitrag von sandra1702 12.05.11 - 11:30 Uhr


Also, hier wollte keiner die Mücke zum Elefanten machen, sondern nur die Meinung wissen. Die wissen wir ja jetzt und wissen auch, dass man hier nur angegriffen wird, sobald man was hier reinstellt.
Das ist echt ein Witz
Komisch, bei netmoms wird darauf ganz anders reagiert:

http://www.netmoms.de/fragen/detail/was-ist-eure-meinung-dazu-16727648

Liegt es wohl daran, dass bei netmoms die netteren und toleranteren Menschen sind? Wahrscheinlich!
Deshalb werde ich wohl auch zu netmoms wechseln.
Machts gut und viel Spaß beim weiteren Angreifen auf andere Beiträge.
Bin froh, mit euch nichts mehr zu tun zu haben.

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 11:34 Uhr

Ah ja.weil 1!!!!!! Ich betone nochmal: EINE einzige Antwort mit Mitleid für deine Tochter gespickt ist,sind da alle netter.Alle anderen lachen eher,und machen sich lustig.Meine Aussage hast du anscheinend nicht verstanden.

Okay,ich verstehe,Urbia ist dir zu objektiv.
Dann geh dorthin wo man dir den Hintern pudert.
Und nimm deinen Pfaffen direkt mit.
Nicht anderes wie er,machst du gerade.
Steine....Glashaus?

Beitrag von thea21 12.05.11 - 11:38 Uhr

Tschüssi, gute Reise!

#winke

Beitrag von elofant 12.05.11 - 12:00 Uhr

Handtuch nicht vergessen :-p

Beitrag von fionala 12.05.11 - 12:08 Uhr

Boah hast du Probleme!!

Das die Leute immer böse und gemein sind wenn sie nicht der selben Meinung sind.. Wozu dann ein Meinungsaustausch?? Macht ein Forum dann noch Sinn? JA LASST UNS, UNS ALLE BEWEIHRÄUCHERN!!!

Bye bye - Reisende soll man nicht aufhalten! #ole#cool

Beitrag von ajl138 12.05.11 - 12:12 Uhr

Bei Netmoms sind aber auch nicht alle so lieb und tätscheln ihr das Köppken,deswegen scheint sie nach der letzten Antwort dor,auch nichts mehr zu schreiben.
Übrigens finde ich die letzte Antwort auf Netmoms sehr gut!#schein

Beitrag von tauchmaus01 12.05.11 - 13:08 Uhr

Au weia, was ist das denn für ein unübersichtliches Werbeforum?

Na dann, viel Spaß bei Netmoms, für die Abmeldung bei Urbia brauchst Du nur eine Nachricht ans Team schicken.

Mona#winke

Beitrag von kanojak2011 12.05.11 - 17:01 Uhr

Sorry, Sandra, ich kann keinen besnderen Angriff feststellen. Was willst du denn hören, dass der Pfarrer natürlich scheiße ist und das arme Mädel. jo, es ist eine Mütterart.

Wem jemand in einer Kirche konfirmiert sein will, dann muss er auch die Regel die dort herrschen akzeptieren. auch wenn uns manchmal solche Regel als bescheuert vorkommen. Gott sei dank, gibt es noch eine Institution, die sich nicht nach allen menschlichen neuregeln orientiert, ob es richtig oder falsch ist, sei dahingestellt.

Jo, menschlich eine bescheurte Situation. Aber aus seiner Position vollkommen richtig.

Wenn du es hier reinstellst, dann kommen gott sei dank nicht nur primitive Meinungen, die dir zustimmen sollen und erbost sein sollen, wie schlimm es ist.

Wie gut kennst du dich im kirlichem Recht aus ????

also, eher mag ich denkende Menschen, die auch auch hinter die Kulissen schauen...

Toleranz oder Dummheit ? Was ist die richtige Bezeichung ???

Beitrag von rienchen77 12.05.11 - 12:37 Uhr

schade für das Mädel...ich war froh das damals soviele beim Abendmahl dran teilgenommen haben....

  • 1
  • 2