Wichtig!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shaial123 12.05.11 - 11:24 Uhr

Hallo ich habe eine frage unzwar hatte eine gute freundin von mir vor drei wochen eine fg mit as gestern hatte sie das erste mal wieder geschlechtsverkehr ohne verhütung und jetzt hat sie angst as sie schon wieder schwanger sein könnte und ich kenne mich leider nicht so gut aus??? wer kann mir etwas dazu sagen ???wäre sehr nett....#schwitz

Beitrag von vanessa10130 12.05.11 - 11:32 Uhr

Das ist schwer zu sagen, da eine FG den Zyklus schon ziemlich durcheinander bringen kann. Außerdem wissen wir nicht wie lange ihr Zyklus normalerweise ist.

Beides wäre möglich, aber ich denke eher nicht.

Warum verhütet sie denn nicht wenn sie Angst hat wieder schwanger zu werden?

Beitrag von shaial123 12.05.11 - 11:41 Uhr

JA DAS PROBLEM IST DASS SIE JA EIGENTLICH WIEDER SCHWANGER WERDEN MÖCHTE AER IHRE FÄ HAT GESAGT WENN SIE JETZT IN DEN NÄCHSTEN DREI MONATEN GESCHLECHTSVERKEHR HAT UND SIE WIEDER SCHWANGER WIRD IST DIE WAHRSCHEINLICHKEIT GROSS DAS ES WIEDER EINE FEHLGEBURT BEKOMMT ihr zyklus naja so gut ich das weiss meistens war das ende vom monat so 20-27 ungefähr??